Connect with us

Beste

Z490 vs Z590 Motherboards für Comet Lake S: Welches ist das Beste?

blank

Published

Nachdem die ersten Lecks für Intels neue CPUs veröffentlicht wurden, hat Intel angekündigt, dass beide die 11th Die Generation der Comet Lake S-Prozessoren und ihre neuen Z590-Motherboards werden im ersten Quartal 2021 veröffentlicht. Intel will sich als führender Anbieter von Single-Core-Prozessoren mit Leistungs- und Gaming-Schwerpunkt erneut behaupten

Natürlich werden die Z590-Motherboards weiterhin einen LGA 1200-Sockel haben, also 10th Intel-CPUs der Generation werden ebenfalls kompatibel sein. Unabhängig davon, ob Sie bereits eine Intel-CPU der aktuellen Generation besitzen oder in naher Zukunft eines der neuen CPU-Angebote von Intel erwerben möchten, sind sowohl Z490-Motherboards als auch Z590-Motherboards kompatibel. Aber jetzt fragen Sie sich vielleicht: Lohnt es sich, auf diese neuen Z590-Motherboards zu warten?

Der erste Hauptvorteil des Z590 ist die Tatsache, dass er native PCIe Gen 4-Unterstützung bietet und gleichzeitig zusätzliche x4 PCIe-Lanes bietet – für insgesamt x20 Lanes. Natürlich unterstützen auch einige Z490-Motherboards PCIe Gen 4, aber das Z590 unterstützt x8 DMI – obwohl dies nur mit einer 11 verwendet werden kannth Generationsprozessor, da CPUs der vorherigen Generation die Bandbreite auf x4 drosseln.

Außerdem bietet das Z590 im Vergleich zum Z490 eine bessere Gesamtkonnektivität, da es USB 3.2 Gen 2 × 2 (Typ C, 20 GB / s) für bis zu 3 Ports unterstützt (vom Z490-Chipsatz nicht unterstützt). sowie 10 USB 3.2 Gen 2 × 1-Anschlüsse (10 GB / s) (Z490 unterstützt nur 6 solcher Anschlüsse).

Aufgrund der technologischen Fortschritte des vergangenen Jahres befinden sich Thunderbolt 4-Steckplätze in Z590-Motherboards sowie in Wi-Fi 6E. Diese neue Iteration des drahtlosen Netzwerks ermöglicht es der Hardware, eine Verbindung über 6-GHz-Funkblöcke herzustellen, was bedeutet, dass mehr nutzbare Funkbänder im 6-GHz-Spektrum verwendet werden können.

Alles in allem bieten die Z590-Motherboards nicht viel Leistung – da es keine neuen Übertaktungsfunktionen exklusiv für diesen Chipsatz gibt -, aber sie können für diejenigen nützlich sein, die ihre Konnektivität mit Thunderbolt 4, USB 3.2 Gen 2 erweitern möchten × 2 und die zusätzlichen vier PCIe Gen 4-Spuren. Ob es sich lohnt, darauf zu warten oder nicht, ist natürlich fraglich, aber Geduld zahlt sich normalerweise beim Kauf von PC-Hardware aus.


Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.