Connect with us

Kryptowährung

1,5% der Coinbase-Benutzer treten an einem Tag der NFT-Warteliste bei

blank

Published

blank
Quelle: AdobeStock/Dennis

Mit 1 Mio. Personen, die sich für die US-Kryptobörse registrieren Münzbasis’s bevorstehende Plattform für nicht fungible Token (NFTs) könnte dies bedeuten, dass das Unternehmen an nur einem Tag weitere 1,5 % seines bestehenden Kundenstamms rekrutieren konnte.

Wie berichtet, hat Coinbase mit der Erweiterung auf NFTs eine Warteliste für Kunden eingerichtet, die an seinem neuen NFT-Peer-to-Peer-Marktplatz interessiert sind, auf der sie solche Token prägen, kaufen, präsentieren und entdecken können.

Brian Armstrong, Mitbegründer und CEO der Börse, getwittert dass sich seit dem Start am 13. Oktober mehr als 1 Million potenzielle Kunden für Coinbase NFT angemeldet haben.

In ihrem Aktionärsbrief für das zweite Quartal 2021 hat die Börse genannt dass es rund 68 Millionen verifizierte Benutzer angesammelt hatte. Die 1 Mio., die sich für die Warteliste registriert haben, entsprechen 1,5% der bestehenden Benutzer von Coinbase.

“Coinbase’s [NFT] Warteliste ist schon größer als Offenes Meer’s Portemonnaies“, beobachtet Der US-Unternehmer Nate Roth bezieht sich auf den führenden digitalen Marktplatz für Krypto-Sammlerstücke und NFTs.

Offenes Meer sagt Es hat mehr als 300.000 Benutzer und bietet Zugang zu mehr als 34 Millionen NFTs.

In der Zwischenzeit haben einige Branchenbeobachter Zweifel geäußert, ob diese anfängliche Begeisterung leicht in zukünftige Verkäufe umgeleitet werden könnte.

„Die Größe der Warteliste, wie Downloadzahlen aus dem App Store oder Chrome Store, ist ein Maß für die Eitelkeit und bedeutet sehr wenig.“ kommentiert Ouriel Ohayon, CEO des Krypto-Wallet-Unternehmens ZenGo. „Wir schreiben 2021. Nur echte Engagement-Kennzahlen und Kundenzufriedenheit sind wichtig.“

Der erste Start des Marktplatzes wird die Ethereum (ETH)-basierten ERC-721- und ERC-1155-Standards mit Multichain-Unterstützung „bald danach“ unterstützen, Sanchan Saxena, Vice Product of Product, Ecosystem bei Coinbase, genannt früher diese Woche.

„Basierend auf Ihren Interessen stellen wir Ihren persönlichen Feed zusammen. Dein Profil präsentiert alle deine NFTs an einem Ort und hilft dir, mit gleichgesinnten Fans oder Künstlern in Kontakt zu treten“, sagte Saxena.

____

Mehr erfahren:
– Der Wettbewerb für OpenSea nimmt zu, mit FTX US, Zora und Coinbase im Ring
– Bei den NFTs von TikTok treten Probleme auf, da Künstler angeblich zögern, teilzunehmen

– Ethereums EIP-1559 half Coinbase, ETH 27 bei den täglichen Gebühren zu sparen
– Mindestens 6.000 Coinbase-Kunden in diesem Frühjahr ausgeraubt, Exchange erstattet Verluste