Connect with us

Kryptowährung

16% der befragten Amerikaner sind Krypto-Investoren, -Händler, -Benutzer – Think Tank

blank

Published

blank
Quelle: AdobeStock/goami

Kryptowährungen gewinnen bei Erwachsenen in den USA schnell an Popularität, wobei 16% der Befragten zugeben, dass sie Kryptowährungen investiert, gehandelt oder verwendet haben, laut einer kürzlich veröffentlichten Umfrage von einer überparteilichen Denkfabrik Pew-Forschungszentrum.

Im Jahr 2015 antwortete nur 1% der Befragten auf eine frühere Umfrage des Zentrums, die sich auf Bitcoin (BTC) konzentrierte, die gleiche Antwort in Bezug auf die Kryptowährung.

Diese Umfrage wurde vom 13. bis 19. September 2021 unter 10.371 Erwachsenen in den USA durchgeführt, so das Zentrum.

Der Think Tank sagt, seine neueste Umfrage zeige, dass bestimmte demografische Gruppen besonders wahrscheinlich angeben, Kryptowährungen verwendet zu haben.

Etwa drei von zehn Amerikanern oder 31 % im Alter von 18 bis 29 Jahren geben an, jemals in Kryptowährungen wie BTC oder Ethereum (ETH) investiert, gehandelt oder diese verwendet zu haben, verglichen mit kleineren Anteilen von Erwachsenen in älteren Altersgruppen, sagte Pew Forschungszentrum.

Darüber hinaus fanden sie heraus, dass Männer etwa doppelt so häufig wie Frauen angeben, jemals eine Kryptowährung verwendet zu haben: 22 % gegenüber 10 %.

Besonders ausgeprägt sind die festgestellten Unterschiede bei der Betrachtung von Alter und Geschlecht zusammen, wie die Umfrage zeigt.

„Etwa vier von zehn Männern im Alter von 18 bis 29 (43 %) geben beispielsweise an, jemals in eine Kryptowährung investiert, gehandelt oder diese verwendet zu haben, verglichen mit 19 % der Frauen in derselben Altersgruppe. Sowohl bei Männern als auch bei Frauen nimmt die Wahrscheinlichkeit, in Kryptowährung investiert, gehandelt oder verwendet zu haben, mit zunehmendem Alter ab“, sagte das Zentrum.

Die Umfrage zeigt, dass asiatische, schwarze und hispanische Erwachsene Gruppen repräsentieren, die eher sagen, dass sie jemals in eine Kryptowährung investiert, gehandelt oder diese verwendet haben als weiße Erwachsene.

Gleichzeitig gibt es keine statistisch signifikanten Unterschiede, die sich aus der Höhe des Haushaltseinkommens ergeben würden. Krypto-Investoren, -Händler und -Benutzer umfassen 17% der Befragten mit hohem und mittlerem Einkommen und 15% der Befragten mit niedrigem Einkommen.

„Während Mehrheiten in demografischen Gruppen sagen, dass sie zumindest ein wenig über Kryptowährung gehört haben, sagen kleinere Anteile, dass sie viel gehört haben“, so der Think Tank und fügt hinzu:

„Zum Beispiel geben Erwachsene unter 50 (31 %) und Männer (35 %) häufiger als ältere Amerikaner (16 %) und Frauen (15 %) an, viel gehört zu haben.“

____

Mehr erfahren:
– Fast jeder zweite Befragte plant, Krypto in 2 Jahren für Zahlungen zu verwenden – Umfrage
– Umfrage zeigt, wie Bitcoin, Ethereum und Krypto Jobfreiheit bringen

– Mehr US-Kryptoinvestoren für Hodl als kurzfristige Gewinne
– Fast ein Drittel der professionellen Investoren weicht von Beratern aus, um Krypto zu kaufen – Umfrage

– Aktueller Zyklus weniger spekulativ, Benutzer gehen über Bitcoin und Ethereum hinaus – Coinbase
– Altcoins für einen Bumper 2022, da sich die Anzahl der Krypto-Händler verdoppelt – Bericht