Connect with us

Kryptowährung

200.000 $ BTC-Preis „programmiert“, während Bitcoin auf den zweiten RSI-Peak zusteuert

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) steuert auf ein wohl mathematisch „programmiertes“ Allzeithoch von 200.000 US-Dollar oder mehr zu, wie die neuesten Daten zeigen.

In einem Reihe von Tweets Am 4. Oktober hob der beliebte Twitter-Kommentator TechDev das bekannte bullische Verhalten im Relative-Stärke-Index (RSI) von Bitcoin hervor.

2021 Bitcoin RSI folgt einfach dem Muster

Während BTC/USD immer noch unter den Zielen wie dem Stock-to-Flow bleibt, mangelt es BTC/USD nicht an bullischen Preisprognosen für dieses Jahr und darüber hinaus.

RSI, ein klassischer Indikator, der zur Identifizierung überkaufter und überverkaufter Märkte zu einem bestimmten Preis verwendet wird, schließt sich ihnen an, was darauf hindeutet, dass die zweite Phase des Bullenlaufs 2021 gerade erst beginnt.

So wie die Bitcoin-Preisbewegung in Vierjahreszyklen verlief, so zeigte auch RSI im Laufe der Jahre Verhaltensmuster.

„Jeder Zyklus hatte 2 Spitzen. 2021 bewegt sich jetzt in Richtung seines zweiten“, erklärte TechDev.

In jedem 4-Jahres-Zyklus erreicht der RSI einen Höchststand auf einem bis zum letzten etwas niedrigeren Niveau – dies hilft ebenfalls, ein Zyklushoch etwas im Voraus zu identifizieren. Wo BTC/USD zu diesem Zeitpunkt sein wird, ist jedoch eine viel weniger genaue Wissenschaft.

„Interessant, den 8-jährigen Abwärtstrendwiderstand zu bemerken“, fügte TechDev hinzu.

„Wir haben das erreicht und es ist wahrscheinlich top. Oder zumindest ein Ort, um das Risiko ernsthaft neu zu bewerten.“

Bitcoin RSI vs. BTC/USD kommentiertes Diagramm. Quelle: TechDev/ Twitter

„Zu programmiert“?

Weitere Zahlen deuten darauf hin, dass der BTC-Preis dieses Mal bei 200.000 USD oder mehr liegen könnte.

Verwandt: Der BTC-Bullenlauf hat noch „mindestens 6 Monate“ – 5 Dinge, die man diese Woche bei Bitcoin beobachten sollte

„200-300K Bitcoin sieht fast zu programmiert aus“, TechDev hinzugefügt neben einem anderen Diagramm, das Fibonacci-Niveaus zeigt.

Diese hängen ebenfalls vom vierjährigen Halbierungszyklus ab, wobei jeder Peak eine Größenordnung höher ist als der letzte. Für 2021 bedeutet dies, dass aus 20.000 US-Dollar ab 2017 alles zwischen 200.000 und 300.000 US-Dollar werden sollte.

Dies stimmt genau mit dem Stock-to-Flow-Cross-Asset-Modell (S2FX) überein, das während des aktuellen Halbierungszyklus, der im Jahr 2024 endet, einen Durchschnittspreis von 288.000 USD fordert.

Creator PlanB hat dennoch gesagt, dass die lokalen Höchststände während dieser Zeit leicht doppelt so hoch sein könnten wie der Durchschnitt, wodurch Bitcoin bei über einer halben Million Dollar liegt.