Connect with us

Kryptowährung

Altcoin-Zusammenfassung: DeFi ist mehr als nur die Bereitstellung von Liquidität

blank

Published

blank

Das Wachstum des dezentralisierten Finanzsektors (DeFi) war das ganze Jahr 2021 hindurch eine wiederkehrende Schlagzeile, und bis heute sind Hunderte von Milliarden Dollar an Krypto-Assets an Protokollen in zahlreichen Blockchain-Netzwerken gebunden und bringen ihren Inhabern eine Rendite.

Was als einfache Ethereum-basierte Swap-Schnittstelle begann, die den dezentralen Austausch von ERC-20-Token ermöglichte, genannt Uniswap, ist zu einem riesigen Ökosystem voller dezentraler Börsen, Ertragsfarmen, Kreditprotokollen und Staking-Plattformen explodiert.

Während die Entwicklung fortschreitet und sich ältere Protokolle etablieren, sind neuere Projekte entstanden, um mehr Teile aus dem traditionellen Finanzbereich in die DeFi-Arena zu integrieren, während die digitale Technologie das globale Finanzsystem langsam verändert.

Hier sehen Sie einige Möglichkeiten für Benutzer, sich an DeFi zu beteiligen, ohne einfach in Liquiditätspools zu investieren oder in ein Kreditprotokoll einzuzahlen.

Dezentraler Derivatehandel

Börsen für Kryptowährungsderivate sind seit langem ein Ziel der Aufsichtsbehörden, und einst trotzige Börsen wie BitMEX und Binance haben sich dem Willen des Gesetzes gebeugt und ihre Betriebspraktiken geändert, um einen legitimeren Stand zu erreichen.

Dies hat die Notwendigkeit für Krypto-Händler erhöht, eine dezentrale Option zu haben, und zur Entwicklung von Protokollen wie dYdX und Hegic geführt, die ähnliche Dienste anbieten, ohne das Ziel einer zentralisierten Struktur für spätere Regulierungsbehörden.

DYdX ist eine nicht verwahrte Handelsplattform für unbefristete Wertpapiere, die auf einem Schicht-2-Protokoll basiert, das im Ethereum-Netzwerk arbeitet und den Benutzern Zugriff auf eine bis zu zehnfache Hebelwirkung auf Futures-Kontrakte für mehr als zwanzig Kryptowährungen bietet.

Hegic ist ein On-Chain-Optionshandelsprotokoll, das Hedge-Kontrakte und Liquiditätspools nutzt, um Optionskontrakte anzubieten, die bis zu 90 Tage dauern und in Ether (ETH), Wrapped Bitcoin (WBTC) oder USD-Coin (USDC) ausgezahlt werden können.

Beide Plattformen bieten Benutzern Zugang zu diesen fortschrittlichen Handelsprodukten, ohne ihre Identität preisgeben zu müssen, wie dies bei den zentralisierten Gegenstücken erforderlich ist.

Bonding-, Rebase- und Ultra-High-APY-Token

Ein Thema, das in Finanzdiskussionen immer häufiger auftaucht, ist das Konzept, eine dezentrale Reservewährung zu schaffen, die frei von der Kontrolle einer Regierung oder eines zentralisierten Finanzinstituts ist.

Olympus zielt darauf ab, dieses Problem durch eine dezentralisierte autonome Organisationsplattform (DAO) anzugehen, die Staking und verschiedene Anleihen anbietet, darunter die Möglichkeit, Ether, MakerDAO (DAI), Liquidity USD (LUSD) und Frax (FRAX) zu binden.

Der Bonding-Prozess bei Olympus ist im Grunde eine Mischung aus einem festverzinslichen Produkt, einem Futures-Kontrakt und einer Option. Bonders erhalten ein Angebot, das die Bedingungen für einen Handel zu einem zukünftigen Datum umreißt und einen vorbestimmten Betrag des nativen OHM-Token des Protokolls enthält, den der Bonder nach Ablauf der Sperrfrist erhält.

Mittel, die durch Anleiheangebote aufgebracht werden, gehen als Sicherheiten zur Sicherung der geprägten OHM-Token in die Olympus-Staatskasse ein und tragen dazu bei, den zugrunde liegenden Wert des OHM-Tokens bereitzustellen, der es ermöglicht, ihn als Reservewährung oder Tauschmittel zu verwenden.

Die einzigen anderen Projekte, die über ein Treasury verfügen, das den zugrunde liegenden Wert für jeden Token liefert, sind Stablecoins, aber wie der Name schon sagt, ist ihr Preis festgelegt, während der Preis von OHM steigen kann, was den Benutzern eine neue Ertragsmöglichkeit bietet.

Sobald die Bindung abgeschlossen ist, können Benutzer ihre OHM auf dem freien Markt verkaufen oder sie am Olympus-Protokoll für eine aktuelle Rendite von 7,299% einsetzen.

Verwandt: CFTC erneuert: Was Bidens neue Agentur für die Kryptoregulierung auswählt

Crowd-Darlehen-Beteiligung bei Polkadot und Kusama

Eine weitere Möglichkeit für Krypto-Inhaber, ihre Vermögenswerte zu nutzen und gleichzeitig das Kryptowährungs-Ökosystem zu erweitern, besteht darin, an den Parachain-Auktionen in den Ökosystemen Polkadot und Kusama über einen als Crowd-Darlehen bekannten Prozess teilzunehmen.

Im Auktionsprozess konkurrieren verschiedene Projekte um einen der begrenzten Parachain-Slots, die das Projekt direkt mit dem Hauptnetz von Kusma oder Polkadot verbinden und die Verbindung aller Parachains im Ökosystem erleichtern.

Mit Crowdloans können Benutzer, die die nativen KSM- und DOT-Token besitzen, diese in den Pool „beitragen“, den ein Projekt verwendet, um einen Parachain-Slot zu sichern, und sie erhalten ihre Token nach einer bestimmten Sperr- oder Bindungszeit, die für bis zu einem Jahr.

Als Gegenleistung für ihren Beitrag und die Unfähigkeit, für den Zeitraum, in dem die Token gesperrt sind, Staking-Belohnungen zu verdienen, erhalten Benutzer eine bestimmte Anzahl von Token für das neue Protokoll, die dann im Ökosystem verwendet oder auf dem Markt verkauft werden können.

Dieser Ansatz bietet Token-Inhabern eine weniger riskante Renditemöglichkeit, da alle Hauptbeiträge in einem Smart Contract gebunden und nach der festgelegten Sperrfrist zurückgegeben werden. Und aufgrund der Natur des Parachain-Auktionsprozesses gab es gut entwickelte Projekte mit größeren Gemeinschaften, die sich Parachain-Slots gesichert haben, was die Chance erhöht, dass ihre Token ihren Wert behalten oder steigern, wenn die Entwicklung der Protokolle lange aktiv bleibt.

Abgesehen von der drohenden Regulierung zeigt das DeFi-Ökosystem nur wenige Anzeichen dafür, dass es die Integration der besten Teile des traditionellen Finanzsystems verlangsamt und innovative Protokolle entwickelt, die gleiche Wettbewerbsbedingungen für Kleinanleger bieten.

Möchten Sie weitere Informationen über den Handel und die Investition in Krypto-Märkte?

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.