Connect with us

Kryptowährung

AMC Theatres führt nach monatelangen Neckereien Online-Bitcoin-Zahlungen ein

blank

Published

blank

Der amerikanische Kinogigant AMC Theatres führt nach Monaten der Einführung der neuen Zahlungsoption endlich Kryptowährungen wie Bitcoin (BTC) für Online-Zahlungen ein.

AMC-CEO Adam Aron angekündigt Donnerstag, an dem das Unternehmen nun stolz vier große Kryptowährungen akzeptiert, darunter Bitcoin, Ether (ETH), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) für Online-Zahlungen.

Die neue Zahlungsmethode macht bereits 14% der gesamten Online-Transaktionen von AMC aus, sagte Aron und fügte hinzu, dass Kryptowährungen zu traditionellen Zahlungsoptionen wie Apple Pay, Google Pay und PayPal gesellen, schrieb der CEO.

Dogecoin (DOGE), eine beliebte Meme-Kryptowährung, die im vergangenen Jahr um 9.000 % in die Höhe geschossen ist, wird die nächste digitale Währung sein, die bei AMC für Online-Zahlungen akzeptiert wird, bemerkte Aron. Er hatte zuvor versprochen, dass AMC DOGE-Zahlungen für Tickets unterstützen wird, nachdem seine 140.000 Twitter-Umfrage das Unternehmen davon überzeugt hatte, die Kryptowährung als Zahlungsmittel zu akzeptieren.

Aron führte schließlich eine ähnliche Umfrage für Shiba Inu (SHIB) durch, eine weitere beliebte Meme-Kryptowährung, die Ende Oktober Dogecoin in der Marktkapitalisierung überholte.

Die neuesten Nachrichten stehen im Einklang mit den Plänen von AMC, bis Ende 2021 Bitcoin-Zahlungen für Kinokarten einzuführen. Das Unternehmen kündigte den Plan im August an und erweiterte schließlich die Liste der unterstützten Kryptowährungen um Münzen wie ETH, BCH, LTC und DOGE.

Verwandt: Visa arbeitet an einem Blockchain-Interoperabilitäts-Hub für Krypto-Zahlungen

AMC nähert sich stetig seinem Ziel, bis zum Jahresende Zahlungen in Kryptowährung zu akzeptieren, und hat Anfang Oktober Krypto-Zahlungen für den Kauf digitaler Geschenkkarten eingeführt.

Die Firma reagierte nicht sofort auf die Bitte von Cointelegraph um einen Kommentar.