Connect with us

Kryptowährung

Analyst erreicht Bitcoin-Monatsschluss 2 Monate in Folge – sein Oktober-Ziel liegt bei $63K

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) wollte am 1. Oktober 44.000 US-Dollar behalten, da der Monatsschluss eine späte Demonstration der Stärke auslöste.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Die monatlichen BTC-Abschlüsse entsprechen der PlanB-Vorhersage

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView folgte BTC/USD, als es am Donnerstag zum ersten Mal zur 44.000-Dollar-Marke zurückkehrte, und testete dann niedrigere Niveaus, bevor es noch höher ging.

Obwohl Bitcoin bei 45.000 US-Dollar und höher immer noch nicht den Widerstand bekämpfte, enttäuschte es nicht mit seiner Leistung am Monatsende, die im zweiten Monat in Folge fast genau den Vorhersagen des Stock-to-Flow-Modellentwicklers PlanB entsprach.

Mit 63.000 US-Dollar, die jetzt für Oktober geplant sind, waren die Erwartungen hoch, dass Bitcoin den verlorenen Boden vor dem vierten Quartal ausgleichen würde.

„Der September war schlecht. Der Oktober ist großartig. Der November ist großartig. Der Dezember ist großartig“, schrieb Michaël van de Poppe . von Cointelegraph zusammengefasstSie forderte Twitter-Follower auf, „den verdammten Dip zu kaufen“.

Van de Poppe hob jedes Jahr die historische Leistung über mehrere Monate hinweg hervor, was Cointelegraph zuvor bemerkt September als „langweilige“ 30 Tage bezeichnet.

Andere hingegen waren vorsichtiger. In seinem neuesten Markt-Update sagte das Krypto-Handelsunternehmen QCP Capital, dass es in seiner Herangehensweise an den Gesamtmarkt vorsichtig bleiben werde.

„Insgesamt haben wir Schwierigkeiten, angesichts des Seitenwinds von Makro und Markt eine Richtungsüberzeugung zu finden. Unsere Strategie für das vierte Quartal besteht darin, relativ neutral und wendig zu bleiben“, fassten die Führungskräfte zusammen.

Makrofaktoren waren Chinas Wiederholung seines Krypto-Durchgreifens und zwei US-Probleme: die Gesetzgebung und die potenzielle Genehmigung eines Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF).

Am Freitag wurde eine Abstimmung über das Infrastrukturgesetz der Regierung, die ursprünglich für Montag geplant war, erneut verschoben, nachdem eine Abschaltung Ende dieses Monats in einer separaten Abstimmung abgewendet wurde.

Ethereum kehrt auf 3.000 $ zurück

Altcoins erlebten unterdessen weitere 24 Stunden mit bescheidenen bis flachen Bewegungen, angeführt wiederum von Binance Coin (BNB) mit 6% Tagesgewinnen.

Verbunden: Bitcoin ‚FOMO-Rallye‘ ist längst überfällig und könnte den BTC-Preis über 200.000 USD steigen lassen – Bobby Lee

Alle Top-Ten-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung waren zum Zeitpunkt des Schreibens jedoch im grünen Bereich, was einen erfrischenden Kontrast zu den jüngsten Maßnahmen darstellt.

Ether (ETH), der größte Altcoin, wurde bei einer Rendite von 3% über 3.000 USD gehandelt.

blank
ETH/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView