Connect with us

Kryptowährung

Analysten lokalisieren Bullen- und Bärenszenarien, wenn der Bitcoin-Preis unter 56.000 USD fällt

blank

Published

blank

Kühlere Köpfe fordern einen gemeinsamen tiefen Atemzug und einen Schritt zurück, um die langfristigen Aussichten für die Zukunft des Bitcoin (BTC)-Preises und des breiteren Kryptomarktes zu sehen, aber der heutige Rückgang unter 56.000 US-Dollar lässt die Augenbrauen unter den Händlern hochziehen.

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigt, dass nach dem Start der Woche in der Nähe von 60.000 US-Dollar mehrere Tage lang Bären den Preis von Bitcoin hämmerten, was zu einem erneuten Besuch auf 55.600 US-Dollar führte.

BTC/USDT 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Hier ist, was Analysten über die neueste Preisaktion von Bitcoin zu sagen haben und worauf Sie in den kommenden Tagen achten sollten.

Behalte den Monatsabschluss im Auge

Ein genauerer Blick auf die monatliche Preisentwicklung für Bitcoin wurde vom unabhängigen Marktanalysten ‚Rekt Capital‘ diskutiert, der Gesendet Die folgende Grafik zeigt, dass BTC kurz davor ist, ein wichtiges monatliches Schlussniveau von 58.728 USD zurückzuerobern.

blank
BTC/USD 1-Monats-Chart. Quelle: Twitter

Laut Rekt Captial war die Preisaktion für BTC bisher „vielversprechend“ und steht nun „wirklich kurz davor, dieses monatliche Niveau als Unterstützung (grün) zurückzuerobern“, aber die Analysen warnten davor, dass es in der Nähe noch viel Volatilität geben könnte Laufzeit, da der Markt im Monat November schließt.

Rekt Capital sagte,

„Aber es ist wichtig zu beachten, dass BTC für den Rest des Monats immer noch leicht so sehen könnte. Was zählt, ist der Monatsabschluss.“

Mt. Gox-Treuhänder verteilt 145.000 BTC

Einen Einblick in die möglichen Gründe für den Rückzug gab David Lifchitz, geschäftsführender Gesellschafter und Chief Investment Officer bei ExoAlpha, der auf die Ankündigung vom 16. November hinwies, dass der Treuhänder von Mt. Gox rund 145.000 BTC an Privatanleger ausschütten wird, die gekauft haben sie auf dem Austausch zwischen 2013 und 2015.

Lifchitz betonte Bedenken, dass viele dieser „Mom ’n Pop-Investoren“, die „in naher Zukunft einen Glücksfall erhalten“, da BTC 100-mal höher ist als ihr ursprünglicher Kaufpreis, „sie wahrscheinlich um jeden Preis auszahlen werden. was den Markt wahrscheinlich ziemlich hart treffen wird, wenn die Nachricht von der effektiven Verteilung bekannt wird.“

Im Moment ist Lifchitz der Meinung, dass „der Ausverkauf beim Unterstützungsniveau von 57.000 bis 58.000 US-Dollar vorbei zu sein scheint“ und „bereit ist, in den nächsten Tagen wieder auf 63.000 US-Dollar und mehr zu steigen“.

Laut Lifchitz ist jedoch Vorsicht geboten, da ein zukünftiger Ausverkauf droht, sobald die Mt. Gox BTC veröffentlicht werden.

Liftchitz sagte,

„Allerdings ist dieser Mt.Gox ein Damoklesschwert über dem Kopf des Marktes, und ich sehe nicht, dass BTC nächsten Monat auf 100.000 Dollar steigen wird, wenn diese Bedrohung hängt. Wale haben sich gut gehalten, aber nicht viel mehr gekauft. Ich denke, sie sind sich des bevorstehenden Mt.Gox-Dramas bewusst und warten darauf, sich über den möglichen bevorstehenden großen Einbruch zu informieren. Sobald die Mt.Gox-Hürde überwunden ist, wird Bitcoin einen klaren Weg haben, um neue Höchststände zu erreichen, abgesehen von einigen verrückten Vorschriften, die die Party verderben könnten.“

Verwandt: Metaverse- und Blockchain-Gaming-Altcoins erholen sich, während Bitcoin nach Unterstützung sucht

Historische Analysen deuten darauf hin, dass der Bitcoin-Preis möglicherweise die Talsohle erreicht hat

Einen letzten Einblick gab der Analyst und pseudonyme Twitter-Nutzer ‚TechDev‘, der Gesendet die folgenden Diagramme vergleichen die Preisentwicklung 2017 für Bitcoin mit dem aktuellen Markt.

blank
BTC-Preisaktion 2017 vs. BTC-Preisaktion 2021. Quelle: Twitter

Laut TechDev folgt die aktuelle Korrektur „der Mitte November 2017 bis zur Perfektion“, wobei der „nur kleine Unterschied“ „ein Bruch des einfachen gleitenden 50-Tage-Durchschnitts (SMA)“ ist.

TechDev genannt,

„Wir haben vielleicht noch nicht die Talsohle erreicht, aber es ist nah. Alles, was ich sehe, deutet auf eine hohe Wahrscheinlichkeit hin, dass die nächsten 5-15 Wochen massiv sein werden (einschließlich BTC und Alt-Manie).

Die Gesamtmarktkapitalisierung der Kryptowährung beträgt jetzt 2,51 Billionen US-Dollar und die Dominanz von Bitcoin beträgt 41,9%.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.