Connect with us

Kryptowährung

Anstieg der Aktivität und Token-Preise zeigen, dass ‚DeFi Summer 2.0‘ bereits begonnen hat

blank

Published

blank

Nach einem fulminanten Start in das Jahr 2021, in dem die Token-Bewertungen und das Handelsvolumen anstiegen, um den aktuellen Bullenmarkt zu entfachen, machte der DeFi-Sektor insgesamt eine Pause, während der NFT-Sektor ins Rampenlicht trat.

Während die Aufmerksamkeit der Anleger woanders lag, hatten die DeFi-Preise Zeit, sich zu konsolidieren, und die Projektentwickler konnten sich auf Protokoll-Upgrades konzentrieren.

DeFi Index Perpetual Futures 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Daten von Cointelegraph Markets und TradingView zeigt, dass mehrere DeFi-Token, darunter Aave (AAVE), Synthetix (SNX), YFI und SushiSwap (SUSHI) seit dem 10. Mai um fast 40% gestiegen sind, während der Preis von BTC immer noch 27% von seinem Allzeithoch entfernt ist.

Die jüngste Aufwärtstendenz bei DeFi-Token veranlasste einige Analysten darauf hinzuweisen, dass der „DeFi-Sommer 2.0“ tatsächlich stattgefunden hat, und zwar in viel größerem Umfang, als irgendjemand erwartet hatte.

On-Chain-Metriken zeigen, dass DeFi aufheizt

Beweise dafür, dass sich der DeFi-Raum aufheizt, finden sich in verschiedenen On-Chain-Metriken, die auf eine gesunde Menge an Handelsaktivitäten und eine zunehmende Anzahl neuer Benutzer hinweisen, die mit DeFi- und DEX-Protokollen interagieren.

Laut Daten von Dune Analytics ist die Zahl der neuen Teilnehmer, die in das DeFi-Ökosystem kommen, im vergangenen Jahr ununterbrochen gestiegen und hat am 31. August einen Rekord von 3.285.643 Gesamtnutzern erreicht.

blank
Gesamtzahl der DeFi-Benutzer im Laufe der Zeit. Quelle: Dünenanalyse

Der stetige Zuwachs neuer Benutzer hat dazu beigetragen, die Aktivität der DeFi-Kreditprotokolle und der dezentralen Börsen (DEX) zu erhöhen, wobei Daten von Dune Analytics zeigen, dass das wöchentliche DEX-Volumen im August ein seit Ende Mai nicht mehr erreichtes Niveau erreichte.

blank
Wöchentliches DEX-Volumen. Quelle: Dünenanalyse

Für diejenigen, die befürchten, dass hohe Transaktionsgebühren im Ethereum (ETH)-Netzwerk die Möglichkeit für kleinere Investoren einschränken könnten, mit dem Sektor in Kontakt zu treten, ist das wachsende Feld von Layer-Two (L2)-Lösungen wie Loopring (LRC) und Cross-Chain-Brücken zu konkurrierenden Netzwerken wie dem Solana, stellen Sie sicher, dass Portfolios jeder Größe an DeFi-Investitionen teilnehmen können.

Eines der besten Beispiele dafür ist der rasante Aufstieg des Polygon (MATIC), eines Layer-2-Netzwerks, das sich in Bezug auf den Total Value Locked (TVL) zu einer hochrangigen Blockchain entwickelt hat. Daten von Defi Llama zeigen, dass Polygon in Bezug auf TVL mit mehr als 4,93 Milliarden US-Dollar im Netzwerk jetzt die viertgrößte Kette ist.

blank
Gesamtwert gesperrte Rankings. Quelle: Defi Lama

Da Bitcoin immer noch Schwierigkeiten hat, unter 50.000 USD an Dynamik zu gewinnen, ist es möglich, dass der Markt auf eine Altcoin-Saison zusteuert, und wenn dies eintritt, werden die Top-DeFi-Protokolle mit starken langfristigen Fundamentaldaten wahrscheinlich von der Aufwärtsdynamik profitieren.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.