Connect with us

Kryptowährung

Ark Invest teilt „60% Bitcoin, 40% Ether“ auf, da das Vertrauen in die ETH „dramatisch“ wächst

blank

Published

blank

Cathie Wood, CEO von Ark Invest, hat ihre Prognose, dass sich der Preis von Bitcoin (BTC) in den nächsten fünf Jahren verzehnfachen wird, verdoppelt und sagte das Wachstum der dezentralen Finanzierung (DeFi), der nicht fungiblen Token (NFT) und des Ethereum 2.0 Upgrade hat das Vertrauen von Ark in die Zukunft von Ether (ETH) massiv erhöht.

Woods Prognose besagt, dass der Wert von Bitcoin bis 2026 fast 500.000 US-Dollar erreicht haben wird. Sie sagte, dass das zukünftige Engagement von Ark Invest in Krypto wahrscheinlich bei etwa 60 % Bitcoin und 40 % Ether liegen werde.

Wood machte die Kommentare am Montag während eines Live-Streams im SALZ Konferenz in New York.

Ihre BTC-Preisthese basiert darauf, dass immer mehr Unternehmen Bitcoin in ihre Bilanzen aufnehmen und institutionelle Investoren rund 5% ihrer Portfolios in Bitcoin oder andere Kryptos investieren.

Aus ihrer Sicht bleibt Bitcoin immer noch die Standardwährung des Krypto-Raums, wobei El Salvador es als gesetzliches Zahlungsmittel betrachtet und andere Länder Mittelamerikas signalisieren, dass sie bald folgen könnten.

Sie sagte jedoch, dass Ether dank der explosionsartigen Entwickleraktivität im Zusammenhang mit NFTs und DeFi als Investition immer attraktiver werde.

„Ich bin fasziniert von dem, was bei DeFi vor sich geht, das die Kosten der Infrastruktur für Finanzdienstleistungen auf eine Weise zusammenbricht, von der ich weiß, dass die traditionelle Finanzindustrie derzeit keine Wertschätzung hat“, sagte sie.

„Unser Vertrauen in Ethereum ist dramatisch gestiegen, als wir den Beginn des Übergangs vom Proof-of-Work zum Proof-of-Stake erlebt haben.“

Ark Invest verwaltet mehrere aktiv börsengehandelte Fonds mit Fokus auf disruptive Innovation. Es hat erhebliche Investitionen in Coinbase und Anteile am Grayscale Bitcoin Trust, und Wood hat häufig über ihre Begeisterung für Bitcoin gesprochen.

Verwandt: Bitcoin Bull Run löst 180.000 $ BTC-Preisvorhersage vor institutionellem „Feuerwerk“ aus

Wood sagte, dass sie aus Erfahrung in der Vergangenheit glaubte, dass keine Regulierungsbehörde, einschließlich des neuen Vorsitzenden der US-Börsenaufsichtsbehörde, Gary Gensler, dafür verantwortlich gemacht werden würde, den nächsten großen Technologiedurchbruch zu verhindern.

„Ich bin sehr froh, dass er Krypto und insbesondere die Vorzüge von Bitcoin versteht – er ist jedoch ein Regulator und er ist ein Hardcore-Regulator.“

Wood glaubt, dass die Drohungen der SEC, rechtliche Schritte gegen Coinbase in Bezug auf die Einführung eines Stablecoin-Rendite-Produkts einzuleiten, zeigen, dass sich das Krypto-Ökosystem schneller entwickelt, als die Aufsichtsbehörden mithalten konnten.

Aus ihrer Sicht sollte sich Coinbase keine großen Sorgen machen. Wood hob hervor, wie Kanadas größter Bitcoin- und Digital Asset Fund Manager im Oktober 2019 eine positive Entscheidung der Ontario Securities Commission erhalten hat, einen öffentlich gehandelten Bitcoin-Fonds anzubieten.