Connect with us

Kryptowährung

Asien-Pazifik ist weltweit führend bei NFT-Suchen auf Google

blank

Published

blank

Inmitten des anhaltenden Booms von nicht fungiblen Token (NFT) scheinen die Menschen in den Ländern des asiatisch-pazifischen Raums (APAC) laut Google Trends am neugierigsten auf NFTs zu sein.

Google-Trends Daten zeigt, dass China, Singapur und Hongkong im vergangenen Jahr die drei Länder mit den höchsten „NFT“-Suchen bei Google sind.

Den Daten zufolge verzeichnet China die höchste Zahl solcher Suchanfragen, wobei der Google-Suchindex bei 100 Punkten liegt. Singapur und Hongkong folgen mit 67 bzw. 62 Punkten. Andere wichtige „NFT“-suchende Länder sind Venezuela, die Philippinen, Zypern, Kanada, Neuseeland, Australien und die Vereinigten Staaten.

Quelle: Google Trends

Die bevölkerungsreichste Nation in APAC, China, könnte in NFTs einsteigen, um die Folgen des letzten Ende September angekündigten Super-Krypto-Verbots des Landes abzumildern, so Khashayar Abbasi, ein Mitarbeiter der finanzorientierten Publikation Bankless Times.

„Das Land hat kürzlich den Handel mit Kryptowährungen verboten, was dazu führen könnte, dass kryptobegeisterte Investoren zu NFTs übergehen“, sagte Abbasi genannt. Er wies darauf hin, dass Chinas E-Commerce-Riese Alibaba im August seinen eigenen NFT-Marktplatz ins Leben gerufen habe, was auch die Popularität von NFTs in China weiter ankurbeln könnte.

Laut einem Bericht der Bankless Times kam die größte Menge an „NFT“-Suchen in China aus der östlichen Provinz Zhejiang, der Stadt Shanghai und der Provinz Hubei, die heute am besten als Heimat von Wuhan bekannt ist. Anzumerken ist, dass Google in China seit 2010 im Rahmen der „Great Firewall“ technisch gesperrt ist.

„Asiatische Länder sind in der Regel eher an bargeldlose und digitalisierte Systeme gewöhnt als westliche. Dies könnte der Grund sein, warum NFTs so weit verbreitet sind“, fügte Abbasi hinzu.

Dem Bericht zufolge überholten die Google-Suchen nach „NFT“ im September erneut die „Kryptowährungs“-Anfragen, nach einem großen vorherigen Anstieg im März.

Als solches hat Japan den höchsten Anteil an NFT-Suchanfragen gegenüber Kryptowährungen, da der neue Markt anscheinend immer beliebter wird. Im Gegensatz dazu hat Nigeria das niedrigste Verhältnis von NFT-Suchanfragen gegenüber Krypto, da das Land laut Angaben die höchsten Krypto-Besitzquoten der Welt hat Daten von Statista.

Verwandte: DeFi nimmt das Tempo auf, während alternative Blockchains und NFTs boomen

blank
Quelle: Bankless Times

Laut Abbasi hat die Welt gerade erst damit begonnen, die Spitze des Eisbergs zu entdecken, wenn es um die Anwendungsfälle von NFTs geht, einschließlich einer neuen Gelegenheit für wohlhabende Menschen, ihren Reichtum zur Schau zu stellen.

„Früher kauften wohlhabende Menschen teure Uhren, um ihren Reichtum zu zeigen, und nur diejenigen, die sie im wirklichen Leben trafen, sahen, was sie trugen. Jetzt können Sie ein NFT kaufen, es in den sozialen Medien veröffentlichen und jeder auf der Welt kann zu 100% überprüfen, ob es Ihnen gehört“, bemerkte er.