Connect with us

Kryptowährung

Aus diesem Grund ist der Preis von Algorand gerade auf ein neues Mehrjahreshoch gestiegen

blank

Published

blank

Für ein erfolgreiches Blockchain-Projekt ist die Akzeptanz in der realen Welt wirklich wichtig, und ein Projekt, das von einem jüngsten Anstieg der Akzeptanz profitiert hat, ist Algorand (ALGO), ein reines Proof-of-Stake-Protokoll, das darauf abzielt, die Basis zu werden Schicht für die globale Finanzindustrie.

ALGO/USDT 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigt, dass der Preis von ALGO seit seinem Tiefpunkt bei 0,67 USD am 20. Juli um 268% auf ein Tageshoch von 2,47 USD am 9. September gestiegen ist, während sein 24-Stunden-Handelsvolumen auf ein Rekordhoch von 4,83 Milliarden USD gestiegen ist.

El Salvador baut auf Algorand

Der plötzliche Anstieg von Preis und Handelsvolumen für Algorand kam nach der Ankündigung von El Salvador, dass es nun als gesetzliches Zahlungsmittel anerkannt wird. Darüber hinaus hat El Salvador auch die Blockchain von Algorand ausgewählt, um bei der Entwicklung seiner eigenen Blockchain-Infrastruktur zu helfen.

​​Das Algorand-Netzwerk hat aufgrund seiner Arbeit an digitalen Zentralbankwährungen langsam zunehmende Aufmerksamkeit von größeren Institutionen und Regierungen gewonnen. Darüber hinaus wurde das Projekt ausgewählt, um beliebte Stablecoins wie USD Coin (USDC) und Tether (USDT) zu hosten.

Die Auswahl von Algorand durch El Salvador ist vielleicht der bedeutendste Vertrauensbeweis, den das Projekt bisher erhalten hat, was zu einer weiteren groß angelegten Annahme führen kann, wenn andere Regierungen und Institutionen beobachten, wie das Projekt voranschreitet.

NFTs, DeFi und Governance könnten neue Nutzer anziehen

Ein zweiter Faktor, der den Preis von ALGO erhöht, sind die jüngsten Schritte der Algorand Foundation, um die Gemeinschaft stärker in das Projekt einzubeziehen und im Netzwerk aktiv zu werden.

Das Projekt ist in Bearbeitung starten Governance-Funktionen für Token-Inhaber, die am 1. Oktober live gehen und den Nutzern mehr Mitsprache bei der zukünftigen Entwicklung der Plattform geben werden.

Die Projektentwickler arbeiten auch an neuen dezentralisierten Finanz- und nicht fungiblen Token-Anwendungen, die möglicherweise neue Benutzer anziehen, die an der NFT-Wahnsinnsaktion teilnehmen möchten, aber durch die hohen Gebühren im Ethereum-Netzwerk verhindert werden.

Verwandt: Beim Staking wird der Arbeitsnachweis zum Frühstück gegessen — hier ist der Grund

VORTECS™-Daten von Cointelegraph Markets Pro begannen am 4. September, vor dem jüngsten Preisanstieg, einen zinsbullischen Ausblick für ALGO zu erkennen.

Der VORTECS™ Score, exklusiv für Cointelegraph, ist ein algorithmischer Vergleich historischer und aktueller Marktbedingungen, der aus einer Kombination von Datenpunkten wie Marktstimmung, Handelsvolumen, jüngsten Preisbewegungen und Twitter-Aktivitäten abgeleitet wird.

blank
VORTECS™ Score (grün) vs. ALGO-Preis. Quelle: Cointelegraph Markets Pro

Wie in der obigen Grafik zu sehen ist, wurde der VORTECS™ Score für ALGO Anfang September angehoben und erreichte am 4. September ein Hoch von 70, ungefähr 78 Stunden bevor der Preis in den nächsten zwei Tagen um 114 % zu steigen begann.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.