Connect with us

Kryptowährung

Avalanche verdrängt Dogecoin von den Top-10, nachdem der AVAX-Preis im November um 100% gestiegen ist

blank

Published

blank

Avalanche (AVAX) ist nun die zehntgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung, nachdem sich der Preis seit Anfang November mehr als verdoppelt hat.

AVAX stieg in den Top-10-Krypto-Index ein, nachdem er Dogecoin (DOGE) verdrängt hatte. Dabei erreichte die zirkulierende Marktbewertung erstmals 30,60 Milliarden US-Dollar, verglichen mit 30,30 Milliarden US-Dollar von Dogecoin.

Umlaufende Marktkapitalisierung von AVAX. Quelle: CoinMarketCap

AVAX-Preis erreicht weiteres Rekordhoch

Der AVAX-Preis stieg, während Preiskorrekturen an anderen Stellen des Kryptomarktes nach dem 10. November ignoriert wurden.

Bemerkenswert ist, dass Bitcoin (BTC) von seinem Rekordhoch von 69.000 $ um fast 20% einbrach, und Ether (ETH) – die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung und der größte Konkurrent von Avalanche – rutschte um 19% von seinem Allzeithoch von rund 4.867 $ ab .

Nichtsdestotrotz hatte ihre Abwärtsstimmung in den letzten 10 Tagen keinen Einfluss auf AVAX. Der Avalanche-Token erholte sich im Zeitraum der Preiskorrektur von Bitcoin und Ethereum um mehr als 64% und erreichte ein Rekordhoch nach dem anderen, wie in der folgenden Grafik gezeigt.

blank
AVAX/USD-Tagespreisdiagramm im Vergleich zu BTC/USD und ETH/USD. Quelle: TradingView

Am 21. November erreichte AVAX mit 141,50 USD seinen bisher besten Stand, nachdem er innerhalb von zwei Tagen um fast 25 % gestiegen war.

Deloitte FOMO

AVAX brach seine positive Korrelation mit BTC und ETH in den Tagen vor der Entscheidung der „Big Four“ Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte, ihre Katastrophenhilfe-Plattformen auf der Avalanche-Blockchain-Plattform aufzubauen.

Laut Deloittes Pressemitteilung Der am 17. November veröffentlichte „Close as You Go Service“ zielt darauf ab, „Katastrophenerstattungsanträge für Opfer von Naturkatastrophen zu vereinfachen, indem die für die Finanzierung erforderlichen Unterlagen zusammengeführt und validiert werden“.

Die hochkarätige Partnerschaft veranlasste Analysten, eine höhere Nachfrage nach AVAX zu erwarten, das als grundlegende Rechnungseinheit zwischen den mehreren Subnetzwerken auf der Avalanche-Plattform und als Währung fungiert, mit der Benutzer am Netzwerk investieren können, um passives Einkommen zu erzielen.

Verwandte: Lawine steigt nach der Einführung von Deloitte auf neue Höchststände – Aber es entstehen Risiken für den AVAX-Preis

Pseudonymer Marktanalyst Seq twitterte ein Raketen-Emoji, um auf seine langfristigen bullischen Aussichten für AVAX hinzuweisen, und fügte hinzu, dass die Partnerschaft von Deloitte mit Avalanche exponentiellere Partnerschaften ermöglichen würde.

„Es kann schwierig sein, den Umfang von Avalanche zu erfassen“, schrieb Seq und fügte hinzu, dass das Projekt trotz der Einführung nur einer Blockchain ein „unglaubliches Wachstum“ verzeichnet habe.

Im Detail zielt Avalanche darauf ab, mehrere Ketten zu bieten, von denen einige Kernfunktionen ausführen, während andere anwendungsspezifischer sind. In der Zwischenzeit müssen alle Nicht-Kern-Blockchains (Subnetze genannt) von Validatoren abhängen, die AVAX auf einer der drei Basisplattformen von Avalanche, genannt P-Chain, X-Chain und C-Chain, einsetzen.

blank
Lawinennetz in Kürze. Quelle: Lawinendokumentation

Es gibt „nur die C-Chain“, schrieb Seq und stellte fest, dass es sich nur um eine Blockchain „in [one] einer unendlichen Anzahl möglicher Subnetze.“ Der Analyst fügte hinzu:

„Wir kratzen gerade an der Oberfläche seines Potenzials, und seit dem Mainnet sind es erst 14 Monate! Avalanche fängt gerade erst an!“

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.