Connect with us

Kryptowährung

Bacon Protocol bietet branchenweit erste „NFT-Hypotheken“

blank

Published

blank

Der dezentrale Hypothekengeber Bacon Protocol hat seine ersten sieben Hypotheken als nicht fungible Token oder NFTs geprägt und bietet Investoren und Kreditnehmern neue Möglichkeiten für den Zugang zum Markt für Wohnhypotheken.

Der Zinssatz für jede NFT-Hypothek reicht von 1,5% bis 3,1% für Immobilien in vier US-Bundesstaaten, gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Das ist der Zinssatz, den Kreditnehmer zahlen, nachdem sie ihre Hypothek über das Bacon-Protokoll geprägt haben. Im Vergleich dazu lag der durchschnittliche Hypothekenzins in den Vereinigten Staaten in der Woche zum 10. November zwischen 2,27% und 2,98%. gemäß zu Freddie Mac. Die 30-jährige Festhypothek erreichte am 28. Oktober mit 3,14 % ihren Höchststand.

Die Hypothekenzinsen in den Vereinigten Staaten sind in letzter Zeit gestiegen, bleiben aber deutlich unter dem historischen Durchschnitt. Quelle: Freddie Mac

Die dezentrale Hypothekenplattform von Bacon, die im September gestartet wurde, bietet Hausbesitzern die Möglichkeit, ein Pfandrecht an ihrem Eigentum gegen ein NFT auszutauschen, das einen Teil seines Wertes darstellt. Im Mai dieses Jahres hat das Blockchain-Startup Propy ist das erste Unternehmen, das einen Immobilien-NFT auf den Markt gebracht hat und einen konkreten Anwendungsfall für Smart Contracts auf dem Wohnungsmarkt bietet. Während Propy eine physische Wohnung als NFT versteigert, prägt Bacon Protocol Hypotheken zur Finanzierung von Wohnimmobilien.

Bacon Protocol NFTs basieren auf intelligenten Krediten, die vom Plattformanbieter LoanSnap entwickelt wurden, der künstliche Intelligenz verwendet, um die Berechtigung von Hypotheken zu bestimmen. „Die NFTs funktionieren, indem sie das Pfandrecht auf das Haus wickeln, während das Protokoll dann gegen die NFT Kredite gewährt“, erklärte Bacon Protocol. Sobald ein Hypotheken-NFT geprägt ist, wird er an den Hausbesitzer gesendet, der dann Zahlungen direkt an das Bacon-Protokoll leistet.

Verwandt: Der zweitgrößte US-Hypothekenkreditgeber wird dieses Jahr Krypto-Zahlungen akzeptieren

Mehr als ein Jahrzehnt nach der Finanzkrise von 2008, die durch den Zusammenbruch der Subprime-Hypotheken unterbrochen wurde, scheint der Markt für Wohnhypotheken reif für eine Störung. Bacon Protocol bietet Hausbesitzern nicht nur die Möglichkeit, ein Pfandrecht an ihrem Eigentum zu niedrigeren Zinssätzen gegen einen NFT einzutauschen, sondern beabsichtigt auch, Investitionen auf dem Markt durch seinen bHome-Token zu erleichtern, der durch USD-Münzen, Pfandrechte und Darlehen auf US-Immobilien gedeckt ist .

Der Mitbegründer des Bacon Protocol, Karl Jacob, sagte: „Die Hypothekenbranche soll nicht ersetzt, sondern durch neue Technologien aufgebaut werden“, und fügte hinzu, dass „NFTs und Smart Contracts perfekt in die Kreditwelt passen, da sie vielen rechtlichen Vereinbarungen in der Realität ähnlich sind“. Anwesen, mit verbesserter Technologie und Funktionen.“