Connect with us

Kryptowährung

„Big Short“-Star Michael Burry bittet um Hilfe beim Shorting von Krypto

blank

Published

blank
Michael Burry. Quelle: Video-Screenshot/CNBC

Michael Burry, der exzentrische Hedgefonds-Manager, auf dem der Blockbuster „The Big Short“ von 2015 basierte, wird heute von der Krypto-Community auf Twitter angerufen, nachdem er gefragt hat, wie man Kryptowährungen leerverkauft.

„Okay, das habe ich noch nie gemacht, wie schließt man eine Kryptowährung ab?“ Burry begann mit einem Tweet am Mittwochabend US-amerikanischer Zeit, nachdem er seine eher negativen Gefühle gegenüber Krypto in einer Reihe anderer Tweets zuvor geteilt hatte.

„Müssen Sie einen Kredit aufnehmen? Gibt es einen Kurzrabatt? Kann die Position gequetscht und mitgenommen werden? In solch volatilen Situationen denke ich, dass es am besten ist, nicht zu kurz zu gehen, aber ich denke hier laut nach “, fuhr der ehemalige Hedgefonds-Manager fort, indem er in dem Tweet schrieb.

Der Tweet von Burry, der später gelöscht wurde, wurde schnell von Mitgliedern der Krypto-Community aufgegriffen, die hinterfragten, wie es möglich ist, dass einer der berühmtesten Leerverkäufer der Welt keine Ahnung hat, wie man Krypto leer verkauft.

Unter ihnen war der beliebte Krypto-Händler Cobie, der darauf hinwies, dass Burry von der „manuellen Recherche von Hunderttausenden von Krediten innerhalb der CDOs“ übergegangen ist [collateralized debt obligation] zu kämpfen, Google zu verwenden, um ‚wie man eine Bitcoin-Short-Position eröffnet‘.“

Die offensichtliche Inkompetenz des berühmten Investors bemerkte auch der Krypto-Austausch Bitfinex Chief Technology Officer Paolo Ardoino, der Burry bat, „aufzuhören, Filme für mich zu ruinieren“:

Inzwischen Zhu Su, CEO des Krypto-Investmentfonds Drei Pfeile Hauptstadt, genannt dass Michael Burry seiner Meinung nach „max long bitcoin“ wäre, wenn er heute 22 Jahre alt wäre. „Das Alter verändert einen Mann, und wenn er nicht aufpasst, zuckt ihn zusammen“, fügte der Krypto-Investor hinzu.

Die Frage zum Leerverkauf von Krypto von Burry kam, nachdem der legendäre Geldverwalter und Leerverkäufer früher am Mittwoch die Aktivität auf einigen Krypto-bezogenen Twitter-Konten ausgerufen hatte. Sprichwort „Crypto/Meme-Bots und Pumper antworten in großer Zahl auf große Konten für die Aktion“, während sie hinzufügen:

„Das Löschen von Tweets wirft es zurück. Going Private ermöglicht es Tools, sie zu entmutigen. Aber es ist atemberaubend, diese Religion echter und falscher Menschen. Die Spekulationen übertreffen wahrscheinlich alles in der Geschichte.“

Obwohl Burry andeutet, dass er möglicherweise nicht weiß, wie der Kryptomarkt funktioniert, wissen die meisten Mitglieder der Krypto-Community, dass es eine Reihe von Möglichkeiten gibt, eine Kryptowährung leerzuverkaufen, wie zum Beispiel diese 7 Möglichkeiten zum Shorten von Krypto.

Eine der beliebtesten Möglichkeiten besteht darin, ihn einfach an einer der vielen Krypto-Kassabörsen zu verkaufen, die Margin-Handel anbieten, oder einen Futures-Kontrakt entweder an einer Krypto-Derivatebörse oder an der . zu verkaufen Chicago Mercantile Exchange (CME), die bei institutionellen Händlern tendenziell beliebter sind.
_____

Andere Reaktionen:

____

Mehr erfahren:
– Der Rat des Krypto-Millionärs für Bill Gates, wie man Bitcoin leerverkauft
– Das Interesse am Bitcoin-Futures-Handel steigt stark an, da BTC USD 57.000 durchbricht

– ‚Extreme Volatilität‘ erwartet, wenn Bitcoin-Investoren lernen, sie zu schätzen
– Krypto-Hamster verdrängt Warren Buffett, S&P 500

– Das kann Stripe zum Krypto-Tisch bringen
– Fast jeder zweite Befragte plant, Krypto in 2 Jahren für Zahlungen zu verwenden – Umfrage