Connect with us

Kryptowährung

Binance Coin sieht als nächstes 560 US-Dollar nach dem Ausbruch des BNB-Preises „Cup and Handle“

blank

Published

blank

Der anhaltende Preisboom auf dem Binance Coin (BNB)-Markt zeichnet ein klassisches zinsbullisches Chartmuster mit einem Aufwärtsziel von 560 USD.

Das als Cup and Handle bezeichnete Muster erscheint, wenn der Preis einen Fortschritt bildet, der wie ein U-förmiger Trend (Cup) erscheint. Darauf folgt die Bildung eines absteigenden Kanalbereichs (Handle). Ein Ausbruch über den Handle-Bereich führt normalerweise zu einer Fortsetzung nach oben, mit einem bullischen Ziel, das der Größe des Cups entspricht.

Es scheint also, dass BNB einen Kursverlauf durchlaufen hat, der wie das Cup-and-Griff-Muster aussieht. Darüber hinaus brachte die jüngste Rallye der Kryptowährung, begleitet von einem Anstieg des Handelsvolumens, ihre Kurse über den Handle-Bereich – ein Ausbruch –, der die Möglichkeiten einer zinsbullischen Fortsetzung erhöht.

BNB/USD 4H-Preisdiagramm mit Cup- und Handle-Setup. Quelle: TradingView.com

Sollte sich die BNB-Preisrallye fortsetzen, wird sie einen Anlauf in Richtung des Cup- und Handle-Breakout-Ziels in der Nähe von 560 USD in Aussicht stellen. Umgekehrt, wenn der Preis unter den Cup-Widerstand (~437) fällt, riskiert dies, das gesamte zinsbullische Setup ungültig zu machen.

BNB-Preisgrundlagen

Die jüngste BNB-Preisrallye trat auf, nachdem Binance über sein Blockchain-Projekt Binance Smart Chain (BSC) einen 1-Milliarden-Dollar-Fonds aufgelegt hatte, um die Einführung in der gesamten Kryptoindustrie zu beschleunigen. Damit sind 300 Millionen US-Dollar für Projekte vorgesehen, die dezentrale Anwendungen auf BSC aufbauen.

Trader betrachten Inkubationsereignisse, die von Blockchain-Projekten unterstützt werden, in der Regel als optimistisch für ihre nativen Vermögenswerte. Solche Ereignisse veranlassen Entwickler dazu, neue Projekte auf dedizierten öffentlichen/privaten Ledgern aufzubauen, was die Nachfrage nach ihren internen Token erhöht.

So kündigte Solana, ein öffentliches Basis-Blockchain-Protokoll, Anfang Oktober Belohnungen und Startfinanzierungen im Wert von über 5 Millionen US-Dollar für Entwickler an, die an seinem globalen Hackathon namens Ignition teilnehmen. Die Nachricht trug dazu bei, den Preis von SOL, dem nativen Token von Solana, um 35 % zu treiben, wie Cointelegraph berichtete.

BNB schien ähnliche Spekulationen durchgemacht zu haben.

Santiment, ein Dienst zur Verfolgung von Kryptodaten, ebenfalls erkannt ein Anstieg der BNB-Akkumulation in Wallets, die bereits Token im Wert von Millionen von Dollar halten. Sogenannte Binance Coin Wale kauften in den letzten zwei Wochen rund 412.000 BNB und fügten damit ihren bestehenden Beständen 8,7% mehr Token hinzu.

blank
Daten von Binance Coin-Walbesitzern. Quelle: Santiment

Die Akkumulation der BNB bei reichen Anlegern stieg trotz Warnhinweisen der Aufsichtsbehörden in einigen Ländern an.

Verbunden: Globetrotter Binance sucht in Irland nach einem „zentralisierten“ Hauptsitz

Binance wird auch von mehreren Agenturen in den USA untersucht, die veranlasste mehrere Hedgefonds, einschließlich Tyr Capital und ARK36, den Handel an seiner Krypto-Börse entweder einzustellen oder zu reduzieren.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.