Connect with us

Kryptowährung

Binance ist „in Gesprächen mit Sovereign Wealth Funds“ und stärkt irische Präsenz

blank

Published

blank
Quelle: AdobeStock/prima91

Nach einer behördlichen Schlägerei Anfang dieses Jahres, Binance ist zurück – oder zumindest wird es die geschäftigste Krypto-Börse der Welt hoffen. Die Plattform wurde durch Nachrichten gestärkt, dass sie mit Staatsfonds spricht, die daran interessiert sind, sich an der Plattform zu beteiligen, dass sie eine neue Basis in Irland gründet und ein paar hundert Millionen Dollar für eine bevorstehende Finanzierung aufbringt Runde in den USA.

Sprechen mit In der Financial Times erklärte Binance-Mastermind und CEO Chengpeng „CZ“ Zhao, dass potenzielle Geschäfte mit Staatsfonds dem Unternehmen helfen würden, seine „Wahrnehmung und Beziehungen“ zu Regierungen auf der ganzen Welt zu stärken. Die Medienstelle stellte fest, dass Zhao „sich weigerte, zu sagen, mit welchen Fonds das Unternehmen in Gesprächen war“, zitierte den Binance-Chef jedoch mit der Aussage, dass „die damit verbundene Ticketgröße nicht klein sein wird“.

Aber er fügte eine Warnung hinzu und sagte, dass „es kein kurzer Prozess sein wird und uns auch an bestimmte Länder binden kann“, etwas, mit dem „wir etwas vorsichtig sein möchten“.

Der Schritt könnte jedoch „die Beziehungen zu Regierungen stärken und aggressive Regulierungsbehörden ausgleichen“ – da letztere in diesem Jahr in einer Reihe von Gebieten nach Binance gestrebt haben und die Plattform gezwungen haben, strenge Know-Your-Customer-Protokolle (KYC) einzuführen.

Das Unternehmen wurde von Aufsichtsbehörden in mehreren Ländern unter Beschuss genommen, darunter Deutschland, Großbritannien, Singapur und Thailand.

Zhao widerlegte die Vorstellung, dass Börsen wie Binance „verrückt“ seien, indem sie nicht mit „traditionellen“ Lizenzen für den Bankensektor operierten, und fügte hinzu:

„Ich bin ein sehr ruhiger Typ. Ich bin kein verrückter Kerl. Wir wollen also, dass die Regulierung in diesem Bereich klarer ist.“

Er fügte hinzu, dass er einen dezentraleren Geschäftsansatz beibehalten wolle und nach mehr regulatorischer Klarheit suche, bevor er sich „einer einzigen Gerichtsbarkeit“ verpflichte.

Entwicklungen in anderen Teilen der Welt könnten jedoch darauf hindeuten, dass Binance die Emerald Isle als möglichen zukünftigen Schwerpunkt betrachtet. The Irish Independent berichtete, dass das Unternehmen „seine Präsenz in Irland erweitert“ habe, nur wenige Wochen nachdem Zhao an anderer Stelle zitiert wurde, dass Binance „beabsichtige“, irgendwann in der Zukunft ein zentrales HQ zu eröffnen.

Zahlreiche Technologiefirmen haben sich in den letzten Jahren in Irland niedergelassen, hauptsächlich angelockt durch niedrige Geschäftsraten von knapp über 12% – obwohl sich dies nun nach einem von US-Präsident Joe Biden geführten globalen Deal zur Unternehmenssteuerreform ändern soll.

Unabhängig davon stellte dasselbe Medienunternehmen fest, dass Binance nach der Gründung von drei neuen Unternehmen in Irland im vergangenen Monat im November eine weitere namens . registrierte Binance Exchange (dh). Die Firma hatte zuvor erstellt Binance (APAC)-Bestände, Binance (Dienstleistungen) Beteiligungen und Binance-Technologien in Irland, wobei Zhao als Direktor aller vier Firmen aufgeführt ist.

Die Financial Times fügte unterdessen hinzu, dass Zhao auf der Mission sei, „direkter“ mit Aufsichtsbehörden an Orten wie Singapur zu kommunizieren, und fügte hinzu, dass der Oberste „die letzten zwei Monate damit verbracht habe, Aufsichtsbehörden in Städten wie Dubai, Paris, Katar zu treffen“. und Bahrain.“

In den Vereinigten Staaten ist die Firma Binance.US Plattform hofft auf einen Börsengang (IPO) in den nächsten drei Jahren, erklärte Zhao Anfang des Jahres. Diese IPO-Hoffnungen, erwartet Binance, werden durch die Fundraising-Runde gestärkt.

Bloomberg zitiert Zhao erklärte, dass die Kapitalzuführung wahrscheinlich im letzten Jahr 2021 oder Anfang nächsten Jahres abgeschlossen werden würde, und behauptete:

„Ich denke, das wird in etwa ein oder zwei Monaten kommen“

Auf Twitter war Zhao typisch stoisch.

____

Mehr erfahren:

– Binance veröffentlicht Bill of Rights für Crypto-Benutzer
– Binance will 1 Mrd. USD in seine Kette pumpen, zielt auf Milliarden von Nutzern ab

– Binance baut Derivate in Europa ab, während Malaysia Maßnahmen ergreift
– Binance stoppt auch Derivate-Angebote für Benutzer in Hongkong

– Binance heuert einen ehemaligen US-Finanzermittler als Leiter der AML-Operationen an
– Die Selbstregulierung der Krypto-Börse tritt ein, wenn die Regulierungsbehörden anfangen zu treten