Connect with us

Kryptowährung

Binance stellt Krypto-Futures und -Optionen in Australien ein

blank

Published

blank

Binance, die nach Handelsvolumen weltweit größte Kryptowährungsbörse, schränkt ihre Dienstleistungen angesichts der anhaltenden globalen behördlichen Kontrolle weiterhin ein und kündigt neue Handelsbeschränkungen in Australien an.

Bestehende Binance-Benutzer in Australien haben 90 Tage Zeit, um ihre Positionen für Produkte wie Kryptowährungs-Futures, Optionen und Leveraged Token, die Börse, zu reduzieren und zu schließen angekündigt 20. September.

Ab Freitag können australische Benutzer keine neuen Positionen für Derivateprodukte auf Binance mehr erhöhen oder eröffnen. Benutzer können ihre Margin-Guthaben weiterhin aufladen, um Liquidationen und Margin Calls zu verhindern, heißt es in der Ankündigung.

Nach dem 23. Dezember können Binance-Benutzer in Australien ihre Positionen nicht mehr manuell reduzieren oder schließen, da alle verbleibenden offenen Positionen geschlossen werden.

„Wir engagieren uns langfristig für unsere Branche und möchten sicherstellen, dass unsere Produktangebote von Benutzern und lokalen Aufsichtsbehörden angenommen werden“, sagte ein Sprecher von Binance gegenüber Cointelegraph. „Wir überwachen auch lokale regulatorische Anforderungen in verschiedenen Märkten, da Binance global tätig ist. Wir möchten sicherstellen, dass der Prozess für jeden von uns vorgenommenen Übergang nicht störend ist“, fügte der Vertreter hinzu.

Verwandt: Binance begrenzt das SGD-Produktangebot in Singapur inmitten behördlicher Warnungen

Die jüngsten Handelsaussetzungen von Binance in Australien folgen einer Reihe ähnlicher Beschränkungen in anderen Ländern, während die Börse mit mehreren Warnungen mehrerer globaler Aufsichtsbehörden konfrontiert ist. Im August soll Binance angehalten Handel mit Krypto-Derivaten in Brasilien, nach ähnlichen Aussetzungen seiner Aktivitäten in Hongkong. Zuvor hatte Binance den Derivatehandel für Benutzer in Deutschland, Italien und den Niederlanden im Rahmen ihrer umfassenderen Pläne zur Einstellung dieser Produkte in ganz Europa ausgesetzt.