Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin-bezogene Altcoins steigen, da sich die BTC-ETF-Gerüchte im gesamten Sektor verbreiten

blank

Published

blank

Am 14. Oktober ließen die Bullen ihre Muskeln spielen und zeigten ihre Absicht, den Preis von Bitcoin (BTC) näher an sein Allzeithoch von 65.900 USD zu drücken. Ein Grund für den Umzug ist das stetige Gerede über die Möglichkeit einer Zulassung eines Bitcoin Exchange Traded Fund (ETF) bis Ende Oktober.

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigt, dass der Preis von Bitcoin, nachdem er am 13. Oktober ein Tief von 54.103 USD erreicht hatte, um 8,2% auf ein Intraday-Hoch von 58.532 USD am 14. Oktober gestiegen ist, als die ETF-Diskussion auf Crypto Twitter neue Runden drehte.

BTC/USDT 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Der Anstieg über 58.500 US-Dollar ist auch deshalb signifikant, weil er einen 100-prozentigen Anstieg des BTC-Preises seit dem Tiefpunkt bei 29.193 US-Dollar am 20. Juli markiert, was eine starke Erholung und steigende Nachfrage signalisiert.

Die Kursentwicklung von Bitcoin ist auch ein Signal dafür, dass die Marktteilnehmer wieder im Akkumulationsmodus sind, eine Tatsache, die ist unterstützt Daten von Glassnode zeigen, dass die Menge an Bitcoin in Wallets aller Größen gestiegen ist, seit der Preis Mitte Juni kurzzeitig unter 29.000 USD gefallen ist.

blank
Bitcoin-Hodl-Wellen. Quelle: Glassnode

Badger DAO bringt Bitcoin zu DeFi

Der steigende Preis und die wachsende Aufwärtsstimmung rund um Bitcoin haben auch dazu beigetragen, Bitcoin-Projekten, die die Integration in das dezentralisierte Finanzökosystem (DeFi) erleichtern und dem Bitcoin-Ökosystem intelligente Vertragsfunktionen hinzufügen sollen, besondere Aufmerksamkeit zu schenken.

Ein Begünstigter ist Badger DAO, eine dezentralisierte autonome Organisation, die sich auf den Aufbau von Produkten und Infrastruktur rund um Bitcoins Dienstprogramm in DeFi konzentriert.

Daten von und TradingView zeigt, dass der Preis seines BADGER-Tokens seit dem 1. Oktober um 187% von einem Tiefststand von 15,69 USD auf ein Tageshoch von 45,09 USD am 14. Oktober gestiegen ist, während das 24-Stunden-Handelsvolumen um 147% auf 162 Millionen USD gestiegen ist.

blank
BADGER/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Der Preisanstieg von BADGER fällt mit dem Token zusammen Auflistung auf der Kryptobörse Coinbase Pro.

Verwandt: CME Bitcoin Futures Open Interest erreicht 8-Monats-Hoch, höher als zu dem Zeitpunkt, als der BTC-Preis bei 65.000 US-Dollar lag

Stacks bringt Smart Contracts zu Bitcoin

Ein weiteres auf Bitcoin fokussiertes Projekt, dessen Token-Preis stark angestiegen ist, ist Stacks, eine Blockchain-Lösung der ersten Schicht, die darauf abzielt, intelligente Verträge und dezentrale Anwendungen in das Bitcoin-Netzwerk zu bringen.

VORTECS™-Daten von Cointelegraph Markets Pro begannen am 11. Oktober, vor dem jüngsten Preisanstieg, einen zinsbullischen Ausblick für die STX-Münze von Stacks zu erkennen.

Der VORTECS™ Score, exklusiv für Cointelegraph, ist ein algorithmischer Vergleich historischer und aktueller Marktbedingungen, der aus einer Kombination von Datenpunkten abgeleitet wird, darunter Marktstimmung, Handelsvolumen, aktuelle Preisbewegungen und Twitter-Aktivitäten.

blank
VORTECS™ Score (grün) vs. STX-Preis. Quelle: Cointelegraph Markets Pro

Wie in der obigen Grafik zu sehen ist, begann der VORTECS™ Score für STX am 11. Oktober zu steigen und erreichte ein Hoch von 82 etwa fünf Stunden bevor der Preis in den nächsten zwei Tagen um 33% stieg.

Insgesamt tragen die anhaltenden Diskussionen über einen Bitcoin-ETF weiterhin dazu bei, Spekulationen und Preisaktionen auf dem gesamten Kryptomarkt voranzutreiben, insbesondere für Token, die mit der Top-Kryptowährung verbunden sind. Aber Vorsicht ist geboten, denn es besteht immer noch die Möglichkeit, dass dies zu einem Ereignis vom Typ Buy-the-Gerüchte und Sell-the-News werden könnte.

Es ist auch erwähnenswert, dass die Möglichkeit eines Bitcoin-ETF bereits 2013 diskutiert wurde und eine der treibenden Kräfte hinter dem Bullenzyklus 2017-2018 war. Es wäre also ratsam, auf eine offizielle Ankündigung einer Regulierungsbehörde zu warten bevor Sie davon ausgehen, dass die Ankunft eines BTC-ETF garantiert ist.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, und Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.