Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin bleibt gefährdet, Ethereum, kleine Altcoins versuchen sich zu erholen

blank

Published

blank

  • Der Bitcoin-Preis zeigt unter 57.000 USD rückläufige Anzeichen.
  • Ethereum versucht, sich über 4.250 USD zu erholen, XRP liegt immer noch über 1,00 USD.
  • SAND erholte sich weiter und knackte die Marke von 6,30 USD.

Der Bitcoin-Preis konnte über die Widerstandszone von 58.000 USD nicht an Fahrt gewinnen. Infolgedessen begann BTC einen erneuten Rückgang und handelte unter 56.500 USD. Er liegt derzeit (04:31 UTC) wieder über diesem Niveau, zeigt aber immer noch rückläufige Anzeichen und könnte sich unter 56.000 USD beschleunigen.

Außerdem versuchen die meisten großen Altcoins eine Erholungswelle. ETH liegt wieder über 4.200 USD und könnte in Richtung 4.320 USD steigen. XRP muss sich über 1,05 USD einpendeln, um einen anständigen Anstieg zu erzielen. ADA ist um 7% gefallen und hat die Unterstützung von 1,70 USD durchbrochen.

Gesamtmarktkapitalisierung

blank
Quelle: tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nach einem weiteren fehlgeschlagenen Versuch, USD 58.500 abzulösen, Bitcoin-Preis begann ein neuer Niedergang. BTC wurde unter den Unterstützungsniveaus von 57.500 USD und 57.000 USD gehandelt. Auf der anderen Seite liegt eine anfängliche Unterstützung in der Nähe von 56.000 USD. Die Hauptunterstützung liegt immer noch in der Nähe von 55.500 USD, darunter könnten die Bären an Stärke gewinnen. Die nächste wichtige Unterstützung könnte 52.000 USD betragen.

Auf der anderen Seite stößt der Preis auf einen Widerstand nahe 57.500 USD. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe der 58.500 USD-Marke, über die der Preis stetig steigen könnte.

Ethereum-Preis

Ethereum-Preis testete erneut die Unterstützungszone von USD 4.050 und begann einen erneuten Anstieg. ETH kletterte über die Niveaus von 4.150 USD und 4.200 USD. Es durchbrach sogar die Marke von 4.250 USD und könnte weiter in Richtung 4.320 USD steigen.

Bei einem weiteren Rückgang könnte der Preis in der Nähe von 4.150 USD Unterstützung finden. Die Hauptunterstützung liegt immer noch in der Nähe von 4.050 USD, darunter könnte sich der Preis möglicherweise nach unten beschleunigen.

ADA-, BNB-, SOL-, SHIB- und XRP-Preis

Cardano (ADA) konnte sich nicht erholen und fiel unter 1,75 USD. Es handelte sogar unter 1,70 USD und zeigt rückläufige Anzeichen. Sollten die Bären weiter in Aktion bleiben, könnte der Preis in Richtung 1,55 USD abrutschen.

Binance-Münze (BNB) ist um 3% gestiegen und hat die Marke von 575 USD durchbrochen. Der Preis überstieg sogar 580 USD. Sollte es zu einem deutlichen Durchbruch über 585 USD kommen, könnte er kurzfristig in Richtung 600 USD steigen.

Solana (SOL) steht in der Nähe der Niveaus von 220 USD und 225 USD auf Widerstand. Ein Schlusskurs über 200 USD könnte einen stetigen Anstieg auslösen. Der nächste Hauptwiderstand liegt bei 232 USD, über dem der Preis in Richtung 250 USD steigen könnte.

SHIB ist um 8% gesunken und wurde unter dem Niveau von 0,000042 USD gehandelt. Eine sofortige Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 0,00040 USD. Ein Durchbruch nach unten unter das Niveau von 0,000040 USD könnte den Preis sogar in Richtung des Niveaus von 0,00038 USD drücken.

XRP-Preis blieb über der Unterstützungszone von USD 1,00 stabil. Der Preis hat jedoch Mühe, über das Niveau von USD 1,05 zu steigen. Ein Schlusskurs über 1,05 USD könnte den Preis in Richtung 1,12 USD drücken. Der nächste wichtige Widerstand liegt nahe der Marke von 1,15 USD.

Anderer Altcoins-Markt heute

Viele Altcoins sind um über 10 % gestiegen, darunter SAND, AUDIO, LRC, ZEC, ROSE, GALA, FTM, ZEN, ENJ, CRV, CRO und XDC. Von diesen legte SAND um 26% zu und übertraf die Marke von 6,30 USD, während ZEC um 21% zulegte und sich 254 USD näherte.

Insgesamt kämpft der Bitcoin-Preis darum, sich über 58.000 USD zu erholen. Wenn BTC die Unterstützung von 55.500 USD durchbricht, könnte es zu weiteren Verlusten in Richtung 52.000 USD kommen.