Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin Bull Run löst vor dem institutionellen „Feuerwerk“ eine BTC-Preisprognose von 180.000 US-Dollar aus

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) ließ Händler am 2. September ein Ratespiel spielen, da 50.000 Dollar als neue Unterstützung zunehmend wackelig aussahen.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Krypto-Sehen „spektakulär“ September

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView verfolgte BTC/USD, als es die 50.000-Dollar-Marke kreuz und quer überschritt, nachdem es zum ersten Mal seit fast zwei Wochen wieder darauf zurückgekehrt war.

Die größte Kryptowährung verzeichnete an diesem Tag 4,5% Zuwächse, die jedoch von drei der Top-Ten-Altcoins geschlagen wurden, die alle über 7% verwalteten.

Vor einem weitgehend positiven Hintergrund beurteilten die Händler die Aussichten von Bitcoin verständlicherweise optimistisch.

„Pause über 50k = 58-60k folgt. Sitzt über 200 D MA, die jetzt als Unterstützung fungiert“, Pentoshi zusammengefasst zu Twitter-Followern.

„Wie sieht Ihr Preisfindungsplan aus? Oberhalb dieser Highs scheint 3x vernünftig zu sein, was etwa 180k beträgt. Sie machen keine neuen Aths für 10% Gewinne. Kurz davor, in diesen letzten Bereich auszubrechen.“

blank
BTC/USD-Szenario. Quelle: Pentoshi/ Twitter

Ein BTC-Preis von 180.000 US-Dollar ist für viele eine merkwürdige Aussicht und übertrifft sogar das optimistischere Mindestziel von 135.000 US-Dollar, das vom Stock-to-Flow-Erfinder PlanB für Ende 2021 festgelegt wurde.

„September war bisher ein spektakulärer Monat für Crypto“, sagt Handelskollege Rekt Capital hinzugefügt.

Wie Cointelegraph berichtete, standen die ersten beiden Tage des Monats in starkem Kontrast zu den historischen Normen für den September, der für die Kryptowährungsmärkte immer ein glanzloser Monat war.

Mit Blick auf die Zukunft könnte die institutionelle Berichterstattung dazu beitragen, die kommenden Wochen noch interessanter zu gestalten.

„Viele große und wichtige Institutionen haben im Sommer Bitcoin gekauft“, sagt Mike Alfred, Gründungs-CEO von BrightScope & Digital Assets Data, bemerkt.

„Sie werden ihre Einkäufe zwischen dem 7. September und dem 19. November bekannt geben. Genießen Sie das Feuerwerk.“

Crypto pausiert Gewinne mit Cardano auf Allzeithochs

Unter den Altcoins machten Cardanos ADA-Token und Ether (ETH) zum Zeitpunkt des Schreibens ebenfalls eine Pause von ihren eigenen Aufwärtsbewegungen.

Verbunden: MicroStrategy-Aktie schlägt bullisch mit MSTR, einem Bitcoin-„Proxy“ für institutionelle Anleger

ADA/USD hatte früher am Tag neue Allzeithochs erreicht, während ETH/USD sich 3.800 USD näherte – dem höchsten Stand seit Mai.

Wie Cointelegraph diese Woche betonte, wird Polkadot (DOT) als nächster Altcoin gepriesen, um große Gewinne zu erzielen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.