Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin-Bullen streben vor dem Ablauf von 675 Millionen US-Dollar BTC-Optionen am Freitag 50.000 US-Dollar an

blank

Published

blank

Am Freitag, dem 13. August, laufen Bitcoin-Optionen (BTC) im Wert von insgesamt 675 Millionen US-Dollar aus, und derzeit genießen die Bullen nach einer wöchentlichen Rallye von 20% auf 46.743 US-Dollar einen erheblichen Vorteil.

Laut Cointelegraph waren zwei Dinge, die die positive Verschiebung von institutionellen Anlegern markierten, die Einlagen an Derivatebörsen, die ihren niedrigsten Stand seit dem 11.

In der Zwischenzeit nimmt die Akzeptanz von Kryptowährungen weiter zu, da das Zahlungsunternehmen Venmo, das sich im Besitz von Paypal befindet, seine Unterstützung erweitert hat, indem es Kreditkarteninhabern ermöglicht, ihre Cashback-Belohnungen in vier Kryptowährungen umzuwandeln.

Anleger könnten auch auf die neue Welle von börsengehandelten Fonds (ETF) mit indirektem Engagement bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC reagieren. Die letzte Anfrage kam vom Vermögensverwalter VanEck am 10. August.

Die 100-Millionen-Dollar-Zahlung von BitMEX und die ETF-Hoffnungen heizten die bullischen Wetten an

Am 3. August, der Vorsitzende der US-Börsenaufsichtsbehörde, Gary Gensler angedeutet dass es offener wäre, einen BTC-ETF-Antrag anzunehmen, wenn spezifische Änderungen an dem Instrument vorgenommen würden.

Diese Woche stimmte BitMEX auch zu, einen Fall der United States Commodity Futures Trading Commission und des Financial Crimes Enforcement Network zu lösen. Im Rahmen des Vergleichs zahlt BitMEX bis zu 100 Millionen US-Dollar an zivilrechtlichen Geldstrafen „für den illegalen Betrieb einer Kryptowährungs-Handelsplattform und Verstöße gegen die Geldwäsche“.

Dieser zinsbullische Newsflow trug dazu bei, einige zinsbullische Wetten auf den Ablauf der Optionen am Freitag anzukurbeln, aber einige Händler waren übermäßig aufgeregt.

Bitcoin-Optionen aggregieren Open Interest für den 13. August. Quelle: Bybt

Die Gesamtzahl ähnelt dem Verfall der Optionen in der Vorwoche in Höhe von 625 Millionen US-Dollar, der zu diesem Zeitpunkt ebenfalls ein Call-to-Put-Verhältnis von 1,78 aufwies. Diese Woche dominieren wieder die neutralen bis bullischen Call-Optionen und die schützenden Put-Optionen liegen unter dem aktuellen Preisniveau von 46.500 $.

Wenn Bitcoin am 13. August um 8:00 Uhr ET über 46.000 USD bleibt, werden alle 5.278 BTC-Put-Optionskontrakte wertlos.

Auf der anderen Seite werden nur 5.335 BTC-Call-(Kauf-)Optionen am Ablauf teilnehmen, was 245 Millionen US-Dollar entspricht. Die Anleger waren übermäßig aufgeregt und kauften bullische Optionen im Wert von 48.000 USD und höher, was das Potenzial dieser Call-Optionen in Höhe von 435 Millionen USD reduzierte.

Bären platzieren ihre Träume auf einem Bitcoin-Preis von unter 44.000 USD

Bullen könnten ihren erheblichen Vorteil nutzen, um den Preis nach oben zu treiben, da das Erreichen der 48.000-Dollar-Marke den Nominalwert des Optionsverfalls um 80 Millionen Dollar erhöhen würde. In diesem Fall würde die Oberhand der Bullen 325 Millionen US-Dollar erreichen und eine noch stärkere Dominanz über den Markt zeigen.

Die einzige Lösung für die Bären liegt in einem unwahrscheinlichen Verfall unter 44.000 US-Dollar. Dies würde den Vorteil der Bullen drastisch auf magere 80 Millionen Dollar reduzieren, wenn es am Freitag irgendwie passiert.

Obwohl es vielleicht zu früh ist, um das Rennen auszurufen, scheinen die Anreize, den Bitcoin-Preis um 5% unter 46.500 $ zu bewegen, der Anstrengung nicht wert.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die der Autor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jede Anlage- und Handelsbewegung birgt Risiken. Sie sollten Ihre eigene Recherche durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.