Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin Bulls Kursziel über 58.000 USD vor dem Ablauf der Optionen am Freitag von 820 Mio. USD

blank

Published

blank

Alle sprechen jetzt von einem sechsstelligen Bitcoin (BTC)-Preis, da der digitale Vermögenswert aus seinem mehrmonatigen Abwärtstrend ausgebrochen ist und bestätigt hat, dass ein Aufwärtstrend im Spiel ist.

Wenn Bitcoin zufällig in eine parabolische Bewegung in Richtung 110.000 USD eintritt, würde dies endlich der Vorhersage des Stock-to-Flow-Modells von PlanB entsprechen. Laut dem pseudonymen Analysten sind die Knappheit und Bewertung von Gold und anderen Edelmetallen und „Elon Musks Energie-FUD und Chinas Durchgreifen im Bergbau“ einige der Faktoren, die in den letzten fünf Monaten für eine Ungenauigkeit von 50 % oder mehr im Modell verantwortlich waren.

Die Hoffnungen der Bullen klammern sich meistens an einen börsengehandelter Fonds, der von der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission zugelassen ist. Derzeit sind zwischen dem 18. Oktober und dem 1. November mehrere Anträge zur Prüfung anhängig, aber die Regulierungsbehörde könnte ihre endgültige Entscheidung verschieben.

Der Optionsablauf von 830 Millionen US-Dollar am 15. Oktober wurde weitgehend durch die am 4. Oktober eingeleitete 20%ige Kursrallye beeinflusst, die höchstwahrscheinlich 92% der Put-(Verkaufs-)Optionen eliminierte.

Bitcoin-Preis auf Coinbase in USD. Quelle: TradingView

Die Nachwirkungen von Chinas Razzia im Bergbau waren ein wichtiges Ereignis, das die Anlegerstimmung befeuert haben könnte, und Untersuchungen zeigen, dass die USA 35,4% der Bitcoin-Hash-Rate ausmachen.

Darüber hinaus sollen, wie Cointelegraph berichtete, auch die US-Bundesstaaten Texas und Ohio weitere große Bitcoin-Mining-Zentren erhalten, was den US-Krypto-Marktanteil effektiv noch weiter steigern wird.

Der Ablauf am 8. Oktober war für Bullen profitabel

Nach dem geschätzten Nettogewinn von 370 Mio. Dieser Vorteil erklärt, warum das Open Interest der Call-Optionen (Kaufoptionen) 43% größer ist als die der neutralen bis bärischen Put-Optionen.

blank
Bitcoin-Optionen aggregieren Open Interest für den 15. Oktober. Quelle: Bybt

Wie die obigen Daten zeigen, platzierten Bären Wetten in Höhe von 335 Millionen US-Dollar für das Verfallsdatum am Freitag, aber es scheint, dass sie überrascht wurden, da 92% der Put-Optionen (Verkaufsoptionen) wahrscheinlich wertlos werden.

Mit anderen Worten, wenn Bitcoin am 15. Oktober über 56.000 USD bleibt, werden am Freitag um 8:00 Uhr UTC nur neutrale bis bärische Put-Optionen im Wert von 36 Millionen USD aktiviert.

Bullen haben einen Grund, den BTC-Preis auf über 58.000 US-Dollar zu drücken

Unten sind die vier wahrscheinlichsten Szenarien für den Ablauf am 15. Oktober. Das Ungleichgewicht, das beide Seiten begünstigt, stellt den theoretischen Gewinn dar. Mit anderen Worten, je nach Verfallspreis variiert die Menge der aktiv werdenden Call- (Kauf) und Put- (Verkaufs-) Kontrakte:

  • Zwischen 52.000 und 54.000 US-Dollar: 3.140 Calls vs. 2.110 Puts. Das Nettoergebnis beträgt 55 Millionen US-Dollar zugunsten der Call-(Bull-)Instrumente.
  • Zwischen 54.000 und 56.000 US-Dollar: 3.700 Calls vs. 1.240 Puts. Das Nettoergebnis beträgt 130 Millionen US-Dollar zugunsten der Call-(Bull-)Instrumente.
  • Zwischen 56.000 und 58.000 US-Dollar: 4.850 Calls vs. 680 Puts. Das Nettoergebnis beträgt 235 Millionen US-Dollar, wobei die Call-(Bull-)Instrumente bevorzugt werden.
  • Über $58.000: 6.230 Calls vs. 190 Puts. Das Nettoergebnis ist eine vollständige Dominanz, wobei die Bullen 350 Millionen Dollar verdienen.

Diese Rohschätzung berücksichtigt, dass Call-Optionen ausschließlich bei zinsbullischen Wetten und Put-Optionen bei neutralen bis bärischen Trades verwendet werden. Anleger könnten jedoch eine komplexere Strategie gewählt haben, die normalerweise unterschiedliche Verfallsdaten beinhaltet.

Bären brauchen eine Preiskorrektur von 7%, um ihren Verlust zu reduzieren

In jedem Szenario haben die Bullen die absolute Kontrolle über den Ablauf dieses Freitags, und es gibt eine Handvoll Gründe für sie, den Preis über 56.000 US-Dollar zu halten. Auf der anderen Seite benötigen Bären eine negative Bewegung von 7% unter 54.000 USD, um einen Verlust von 235 Millionen USD oder mehr zu vermeiden.

Dennoch müssen Händler bedenken, dass der Aufwand eines Verkäufers, um den Preis unter Druck zu setzen, bei Bull Runs immens und in der Regel ineffektiv ist. Analysen weisen auf einen erheblichen Vorteil von Call-(Kauf-)Optionen hin, was nächste Woche noch mehr bullische Wetten anheizt.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die der Autor und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph wider. Jede Anlage- und Handelsbewegung birgt Risiken. Sie sollten Ihre eigene Recherche durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.