Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin deutet auf einen erneuten Test der Marktkapitalisierung von 1 Tonne hin, nachdem der Preis ein 4-Monatshoch erreicht hat

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) ging am 7. Oktober unter 54.000 USD, als Händler abwarteten, wie weit ein Retracement der 5.000 USD-Gewinne vom Mittwoch gehen könnte.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

BTC flirtet mit 1-Billionen-Dollar-Asset-Unterstützung

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte, dass BTC/USD am Donnerstag deutlich weniger zuversichtlich aussah, mit einem Rückgang von 3%, während er 53.000 USD – und seine Marktkapitalisierung von 1 Billion USD – anstrebte, bevor er sich erholte.

Das Paar hatte lokale Höchststände von 55.800 US-Dollar erreicht – den besten Wert seit der Niederlage der Bergleute im Mai –, aber es dauerte nicht lange, bis die überoptimistischen Märkte Anzeichen von Müdigkeit zeigten.

Da die Volatilität immer noch spürbar war, nutzten die Analysten die Gelegenheit, die Spot-Preisaktionen erneut zu verlassen.

„Historisch gesehen hat BTC im Oktober tendenziell eine durchschnittliche positive monatliche Rendite von +32 %“, sagt Rekt Capital bemerkt.

„Diesen Oktober hat sich $BTC bereits um +29 % erholt und es ist nur die erste Woche des Monats.“

Eine solche Leistung ist zwar beeindruckend, könnte aber dennoch den Beginn der Konsolidierung signalisieren und Bitcoin so positionieren, dass es eine höhere Unterstützung bildet, bevor es bis zum Monatsende auf voraussichtlich 63.000 US-Dollar steigen wird.

Ein solcher Monatsschluss, der als „Worst-Case-Szenario“ bezeichnet wird, würde dennoch die durchschnittlichen historischen Gewinne für Oktober weit übertreffen. Derzeit ist das beste Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen 2017, in dem BTC/USD 47% hinzufügte.

blank
Historische Bitcoin-Renditen nach Monat. Quelle: Bybt

Dogecoin schlägt das Feld unter den Altcoins

Altcoins schleppten sich im Zuge der Gewinne von Bitcoin an diesem Tag weiter ins Wanken – etwas, das selbst in den Mainstream-Medien nicht verloren ging.

Verwandte: Bitcoin birgt das Risiko, gefangen zu werden, wenn der BTC-Preis über 50.000 $ bleibt – hier ist der Grund

Wöchentliche Gewinne von BTC/USD wurden nur von Dogecoin (DOGE) erreicht, was die bekannte Aktion aus dem ersten Quartal dieses Jahres widerspiegelt. Beide waren zum Zeitpunkt des Schreibens innerhalb von sieben Tagen um 25 % gestiegen.

Der größte Altcoin Ether (ETH) war jedoch ruhiger, verzeichnete eine wöchentliche Rendite von 20% und kreiste um 3.575 USD.

blank
ETH/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView