Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin-Händler rüsten sich für Fed, Optionsverfall, da der BTC-Preis an 47.000 $ festhält

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) schwebte am Freitag bei 47.000 US-Dollar, als Händler am Tag des Jackson Hole-Gipfels der US-Notenbank kein Risiko eingingen.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Kalte Füße zum Monatsende für Bitcoin-Händler

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte, dass BTC/USD am Freitag in einer Spanne von 47.000 $ schwankte.

In den letzten 24 Stunden gab es für Bitcoin wenig Bewegung nach oben oder unten, da die Marktteilnehmer auf Hinweise sowohl von der Fed als auch vom Ablaufereignis der Optionen am Monatsende warteten, dieses Mal im Wert von rund 2 Milliarden US-Dollar.

„Im Moment keine sehr starke Reaktion“, Händler und Analyst Rekt Capital kommentiert auf Price Action über Nacht.

„Ein Tagesschluss über dem Hoch von 47000 US-Dollar wäre jedoch ein positives Zeichen von Stärke.“

In diesem Fall blieb ein höherer Schlusskurs aus, wobei 50.000 US-Dollar immer noch unangefochten blieben, nachdem Bitcoin Anfang der Woche das Niveau verloren hatte.

Cointelegraph-Mitarbeiter Michaël van de Poppe hielt ebenfalls an seinen früheren Prognosen fest, die eine BTC-Unterstützungszone von rund 44.000 US-Dollar betrafen.

„Diese Idee zu Bitcoin ist immer noch meine primäre Vision“, er getwittert.

Das Auslaufen von Optionen erzeugt in der Regel mehr Angst als echten Verkaufsdruck, wobei die BTC-Preisaktionen die Ereignisse oft selbst abschütteln. Das Open Interest belief sich am Freitag auf 9,19 Milliarden US-Dollar, ein Dreimonatshoch.

blank
BTC-Optionen öffnen Zinsdiagramm. Quelle: Bybt

Schlagwort: „Verjüngung“

Wie Cointelegraph berichtete, soll die virtuelle Jackson Hole-Veranstaltung der Fed Licht auf zukünftige wirtschaftspolitische Änderungen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Pandemie werfen.

Verbunden: Analysten sagen, dass Bitcoin-Preisrückgang und Gewinnmitnahmen bei 50.000 USD „erwartet“ wurden

Der Kauf von Vermögenswerten kann zurückgefahren werden, ein Mechanismus, der als Tapering bekannt ist, was die Stimmung unter den traditionellen Vermögenswerten ändern könnte, wenn der S&P 500 auf Allzeithochs handelt.

Alle Hinweise auf die Inflationspolitik können auch dazu dienen, die Nachfrage nach alternativen Vermögenswerten anzukurbeln. Der US-Dollar legte im Vorfeld des Fed-Debüts zu, traditionell ein Reibungspunkt für Bitcoin.

blank
1-Tages-Kerzen-Chart des US-Dollar-Währungsindex (DXY). Quelle: TradingView

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.