Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin klammert sich an 56.000 US-Dollar, da Wale weiter kaufen — Beobachten Sie diese BTC-Preisniveaus

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) fordert ein „leicht rückläufiges“ Überdenken der Preisaktionen, da alte Unterstützungsniveaus über Nacht nachgeben.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Analysten schlagen Alarm wegen offenem Intere

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte am 19. November bei Bitstamp ein Tief von 55.640 US-Dollar.

Bitcoin profitiert von seinem niedrigsten Stand seit über einem Monat und hat sich seitdem nicht wesentlich erholt – und jetzt beginnen sich die Preisprognosen damit zu ändern.

In seinem neuesten YouTube-Update, Filbfilb, ein Analyst der Handelsplattform Decentrader, warnte davor, dass ein 50-Tage- und ein 100-Tage-gleitender Durchschnitt (DMA) alles sein könnte, was Bullen helfen kann.

BTC/USD fiel dann durch den ersten und ließ nur den 100DMA bei knapp über 53.000 US-Dollar zurück.

„Ich werde auf jeden Fall wieder bei 53.000 US-Dollar kaufen“, sagte er den Zuschauern und sagte, dass die Chancen auf einen Schutzpreis von 100 DMA „ziemlich gut“ seien.

Dieses Niveau stimmt mit der Marktkapitalisierung von Bitcoin in Höhe von 1 Billion US-Dollar überein, die zuvor als dauerhaft galt.

Probleme für Filbfilb und andere zu verursachen ist derweil immer noch hoch offenes Interesse auf Bitcoin-Derivate trotz Preisverfall.

Er vermutet, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass Trader Long-Positionen eingehen – und das Ergebnis wird entweder ein sauberer Sweep über einen Rebound oder ein „Ausspülen“ ihrer Positionen sein.

blank
Open-Interest-Chart für Bitcoin-Futures. Quelle: Coinglass

Fördersätze blieben an einigen wichtigen Börsen ebenfalls erhöht, was auf eine Rückkehr zu höheren Preisen hinweist.

blank
Diagramm der Bitcoin-Finanzierungsraten. Quelle: Coinglass

Wale (weiterhin) kaufen den Dip

An anderer Stelle geben einige großvolumige Hodler ihr Geld da hin, wo ihr Mund ist.

Verbunden: Händler sagen, dass der Rückgang von Bitcoin auf 57.000 $ ein „attraktiver Einstieg“ für Hodler ist

Entsprechend Blockchain-Daten, die drittgrößte BTC-Adresse hat diese Woche weiter gekauft. Nachdem das Guthaben um 207 BTC auf 62.000 US-Dollar erhöht wurde, folgten größere Ansammlungen in Form von 1.647 BTC-, 700 BTC- und 484 BTC-Käufen.

Wie Cointelegraph zusätzlich berichtete, sind diejenigen, die in den letzten sechs bis zwölf Monaten eingekauft haben, weiterhin entschlossen, ihre Coins nicht zu verkaufen.

Selbst auf Allzeithochs blieb der Verkauf niedrig, wobei der einjährige Hodl den größten Anteil des aktuellen Bitcoin-Angebots ausmachte.