Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin konsolidiert sich direkt unter dem Fib-Niveau, das 2013 Allzeithochs auslöste

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) bewegte sich am 7. November weiter seitwärts, inmitten von Warnungen, dass jetzt „nicht die Zeit“ ist, BTC zu verkaufen.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

„Nicht die Zeit zum Verkaufen“

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte, dass BTC/USD den ganzen Sonntag über bei 62.000 USD verharrt.

Das Paar hatte über das Wochenende eine flache Phase fortgesetzt, während die Marktteilnehmer auf Anzeichen von Volatilität nach oben oder unten warteten.

Während die Ungeduld gegen Ende der Woche spürbar war, kamen Warnungen von denen, die längere Zeiträume und historische Kursmuster im Auge hatten.

„Was passiert in einer Seitwärtsphase für BTC wie jetzt? Käufer und Verkäufer tauschen Münzen miteinander aus. Käufer kaufen ein bisschen. Verkäufer verkaufen ein bisschen“, Rekt Capital zusammengefasst zu Twitter-Followern.

„Aber wenn Sie darüber nachdenken, wohin sich $BTC in den nächsten Monaten entwickeln wird: Sie erkennen, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, um zu verkaufen.“

Andere beobachteten den Wochenschluss nach Anzeichen von Aufwärtstrends. Für den anderen beliebten Twitter-Account TechDev würde ein zweiwöchiger Schlusskurs über einem wichtigen Fibonacci-Niveau bedeuten, dass BTC/USD seinen Fortschritt widerspiegelt

„Das Schließen einer 2-Wochen-Kerze über 1,618 ist das, was das Jahr 2013 vollbrachte. Konsolidiert jetzt direkt darunter“, er bemerkt Samstag.

Gleichzeitig bleibt die Preisentwicklung zwischen 2017 und 2021 auf unheimliche Weise ähnlich – und liegt dieses Jahr fest innerhalb der historischen Normen, wie Cointelegraph berichtete.

blank
BTC/USD-Vergleich. Quelle: TechDev/ Twitter

Preishochs treffen auf Tiefstwerte in der Aufmerksamkeit

Abgesehen vom unmittelbaren Marktverhalten blieb die Stimmung unbestreitbar optimistisch – nicht nur bei Bitcoin, sondern auch bei Ether (ETH), Solana (SOL) und Altcoins im Allgemeinen.

Verbunden: Die Konsolidierung von Bitcoin ist „normal“ – Analysten haben ein BTC-Preisziel von 80.000 USD festgelegt

Inmitten fortgesetzt himmelhoch Preisprognosen baute ETH/USD weiter auf den jüngsten Allzeithochs auf, während andere in den Top-Ten-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung Rekordhöchststände behielten.

Lediglich das Verbraucherinteresse blieb nach wie vor hinter der Marktdynamik zurück. Daten von Google Trends für „Bitcoin“ hob die mangelnde Aktivität im Zusammenhang mit Preisaktionen hervor.

blank
Google-Suchaktivität für „Bitcoin“. Quelle: Google Trends