Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin Rally gesund, weniger Hebel als in der Vergangenheit, sagen On-Chain-Analysten

blank

Published

blank
Quelle: AdobeStock/NaMaKuKi

Die aktuelle Bitcoin (BTC)-Rallye sieht gesund aus, mit weniger Hebelwirkung als bei früheren Gelegenheiten und starker Unterstützung im Bereich von 50.000 bis 60.000 USD, wie die On-Chain-Analyse nahelegt.

Obwohl die aktuelle Krypto-Marktrallye – die Bitcoin mittlerweile über die Marke von 68.000 USD und Ethereum (ETH) über 4.800 USD getrieben hat – die Community bereits begeistert hat, deuten sowohl die Signale in der Kette als auch die technische Analyse darauf hin, dass die Preise noch Raum für Wachstum haben .

Laut dem beliebten Bitcoin-On-Chain-Analysten Willy Woo gibt es eine „riesige Preisvalidierung“ im Bereich von 50.000 bis 60.000 USD, wobei der Analyst weiter sagt, dass Bitcoin seine Position als Anlageklasse von 1 Billion USD „gefestigt“ hat.

„Schwer zu sehen, dass es unter diese Zone fällt“, sagte Woo.

Und während er andeutete, dass die Spanne von 50.000 bis 60.000 USD als starke Unterstützungszone für zukünftige Abwärtsbewegungen dienen könnte, wiesen andere darauf hin, dass die Marktrallye diesmal von weniger Hebelwirkung als in der Vergangenheit angetrieben wird.

Laut Mikkel Morch, Executive Director & Risk Management bei Digital Assets Hedge Fund ARK36, scheinen alle Indikatoren zu zeigen, dass sich die Märkte gerade erst erwärmen.

„Um es zusammenzufassen, die Devisenreserven sind auf einem Allzeittief und tendieren immer noch nach unten. Es gibt weniger Bitcoin zum Kaufen und Bitcoin-Wale – Konten, die große Mengen an BTC angehäuft haben – haben noch keine großen Gewinne eingefahren – was bedeutet dass sie auf noch höhere Preise warten“, sagte er in einem E-Mail-Kommentar an Cryptonews.com.

Er warnte davor, dass es noch zu einer tieferen Korrektur kommen könnte, „aber der allgemeine Trend deutet auf eine erhöhte Wahrscheinlichkeit einer starken und anhaltenden Rallye hin“.

BTC bis zu USD 260.415

Darüber hinaus wurde der gesunde Zustand der aktuellen Bitcoin-Rallye auch durch Krake. In ihrem Bericht vom Montag stellte die Börse fest, dass der Bitcoin-Preis derzeit 3,8-mal höher ist als sein gleitender 200-Wochen-Durchschnitt, ein beliebter Indikator zur Bestimmung der Stärke und Richtung langfristiger Trends.

Durch die Untersuchung vergangener Höchststände des Bitcoin-Preises sagt der Indikator voraus, dass für den nächsten Bullenmarkt ein Vielfaches von 10 bis 15x wahrscheinlich ist. Ein Vielfaches in diesem Bereich, das in drei der wichtigsten früheren Höchststände von Bitcoin beobachtet wurde, würde einen Preis im Bereich von 173.610 USD bis 260.415 USD am oberen Ende des aktuellen Zyklus bedeuten, heißt es in dem Bericht.

blank
Quelle: Kraken Intelligence

Unterdessen waren technische Analysten am Dienstag auch über einen weiteren potenziellen Prädiktor für höhere Preise begeistert, wobei einige behaupteten, im Bitcoin-Chart ein klassisches Cup-and-Griff-Muster gebildet zu haben.

Das Cup-and-Griff-Muster ist ein klassisches Chartmuster, das seit vielen Jahren bei Aktienhändlern beliebt ist. Nach der Theorie kann ein Kursziel für den Vermögenswert berechnet werden, indem der Abstand vom Boden des Bechers bis zum rechten oberen Rand des Bechers gemessen wird.

Laut Martha Reyes, Head of Research bei Digital Asset Prime Brokerage and Exchange BEQUANT, ist dieser Schritt von BTC ein Höhepunkt von monatelangen Nettoabflüssen von den Börsen und dem Verlassen des Marktes, verbunden mit einer steigenden Nachfrage.

„Dies führt zu einem Angebotsschock und wir sind weit von einem Niveau entfernt, auf dem langfristige Inhaber, die eine größere Anzahl von Anlegern darstellen, erhebliche Gewinne mitnehmen [USD 100,000] ist am Horizont. Anhaltende negative Renditen aufgrund von Interventionen der Zentralbank, Billionen von Dollar an Pandemieeinsparungen und bessere globale Wachstumsaussichten, wie die neuesten PMIs zeigen, bedeuten, dass Aktien, insbesondere in den USA, und digitale Vermögenswerte weiterhin gut unterstützt werden“, sagte Reyes und fügte hinzu Wir können an der Wertentwicklung kryptobezogener börsennotierter Aktien erkennen, dass Anleger nach Bitcoin-Exposures suchen.

Ein Stratege warnte jedoch auch davor, dass es angesichts der unterdurchschnittlichen Volumina und möglicher Spillovers durch die Volatilität am US-Aktienmarkt bald zu kurzfristigen Ausverkäufen kommen könnte.

„Die Rekordfahrt bei Bitcoin und Ether dauert bis Dienstag an“, Joel Kruger, Stratege bei Trading Platform LMAX, schrieb heute und fügte hinzu, dass „die Volumina deutlich unter dem 30-Tage-Durchschnitt liegen, was darauf hindeutet, dass die Preisaktion mit Vorsicht erfolgen sollte. Auch besorgt über die kurzfristigen Auswirkungen des Ausverkaufs bei US-Aktien.“

Um 13:25 UTC wurde BTC bei 67.923 USD gehandelt, ein Plus von 3% in den letzten 24 Stunden und 11% in den letzten 7 Tagen.

____

Mehr erfahren:
– Hat der Kryptomarkt gerade 3 Billionen erreicht? Es kommt darauf an, wen Sie fragen
– Der gewählte Bürgermeister von NYC verdoppelt seine Bitcoin-Pläne

– Bitcoins großes Upgrade Taproot Set zur Aktivierung diese Woche
– Immer noch Aufwärtspotenzial bei Bitcoin, während die ETH dem Wettbewerb ausgesetzt ist – Kraken

– Bakkt unterstützt Ethereum neben Bitcoin
– Mt. Gox Auszahlungen nähern sich, aber ist der Markt dafür bereit?