Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin-Spielzeug mit 60.000 USD als entscheidendem Preisunterstützungsniveau wird mehrfach erneut getestet

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) erholte sich während des 17. Novembers bei den entscheidenden 58.400 USD, als der Tag die unruhige Preisbewegung fortsetzte.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Analyst: Dies ist nicht der „echte“ Bärenmarkt

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte, dass sich BTC/USD nach seinem vierten Docht innerhalb von 24 Stunden unter 59.000 USD abrupt umkehrte.

Das Niveau von 58.400 USD war am Dienstag als Schlüssellinie für die Bullen erklärt worden, dies musste gehalten werden, um tiefere Verluste zu vermeiden.

Wie es sich gehört, kehrte Bitcoin nach dem erneuten Test schnell über 60.000 USD zurück und erreichte bei Bitstamp lokale Höchststände von 60.890 USD.

„Der echte BTC-Bärenmarkt ist noch Monate entfernt“, ein hoffnungsvolles Rekt Capital zusammengefasst.

Handelskollege Pentoshi Vorhersage eine Rückkehr zu einer Zone zwischen 62.000 und 63.000 US-Dollar „in den nächsten 1-3 Tagen“, was ebenfalls zur Ruhe über die aktuellen Bewegungen drängt.

Da Ähnlichkeiten mit früheren Bullenmärkten immer noch stark im Fokus stehen, schätzt der Twitter-Account TechDev, dass Bitcoin im Jahr 2021 mit einer kleinen Verzögerung praktisch identisch mit 2017 handelt.

„PA bleibt seit Juli weiterhin 5-8 Tage hinter 2017 zurück“, er genannt zum Teil frische Kommentare.

Sollte sich der Relative-Stärke-Index (RSI) von Bitcoin, ein Schlüsselfaktor in Bullenzyklen, über eine Trendlinie erholen, die er während des Abschwungs dieser Woche verloren hat, bleibt ein Kursziel von 80.000 bis 90.000 US-Dollar bis Ende November möglich, fügte er hinzu.

Tesla gewinnt, da Altcoins unverändert bleiben

Der unterschiedliche Preisaktionsstil spielte sich inzwischen auch bei den wichtigsten Altcoins ab.

Verbunden: Händler achten auf eine Trendumkehr, nachdem der Ethereum-Preis auf 4.100 US-Dollar gefallen ist

Von den Top-Ten-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung gab es in den 24 Stunden bis zum Redaktionsschluss keine signifikanten Auf- oder Abwärtsbewegungen.

Ether (ETH) blieb bei etwa 4.230 USD unverändert, während andere nach 10-15% wöchentlichen Verlusten abkühlten.

Vor der Eröffnung in den USA schien Tesla (TSLA) eine Erholung von den Tiefstständen vom Montag fortzusetzen, die den eigenen Niedergang von Bitcoin und Altcoins begleiteten.

blank
Tesla (TSLA) 1-Stunden-Kerze-Chart. Quelle: TradingView