Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin testet plötzlich 50.000 US-Dollar bei einem möglichen „Shakeout“, da Analysten bei BTC optimistisch bleiben

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) hielt die Händler am Dienstag auf Trab, als ein plötzlicher Preisverfall einen erneuten Test von 50.000 US-Dollar auslöste.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

BTC ist mit 49.000 US-Dollar immer noch „in Ordnung“

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView folgte BTC/USD, als es am Dienstag in zwei Stunden 2.000 USD verlor.

Das Paar hatte 52.960 USD erreicht – fast ein Viermonatshoch –, bevor es sich konsolidierte und dann nach unten ging.

Die volatilen Bedingungen markieren einen denkwürdigen Tag für die Einführung von Bitcoin, da El Salvador das erste Land in der Geschichte ist, das einen teilweisen „Bitcoin-Standard“ einführt.

Für Händler war die BTC-Preisumkehr, die sich zum Zeitpunkt des Schreibens auf 50.500 US-Dollar abgekühlt hatte, wahrscheinlich nur ein technisches Ereignis.

„Ich würde einige späte Longs ausschütteln“, so der beliebte Social-Media-Händler Crypto Chase kommentiert.

„Wir sind immer noch zuversichtlich, dass wir 54,7 000 Treffer sehen, solange 50 000 als Unterstützung dienen können (ziemlich offensichtliches 12-HR-Niveau, mit dem man hier arbeiten kann).“

Als Cointelegraph gemeldet, die Finanzierungssätze in dieser Woche signalisierten eine bullische Tendenz, wobei die Erwartungen auf profitable Shorts eine potenzielle Gelegenheit für einen Aufwärtsdruck boten.

Cointelegraph-Mitarbeiter Michaël van de Poppe stimmte dem zu und nannte sogar 49.000 US-Dollar als vernünftiges Ziel, was immer noch keinen Grund zur Besorgnis geben würde.

„Test läuft!“ er nachher getwittert.

Große Altcoins löschen Tage der Gewinne aus

Altcoins spürten den Schmerz des erneuten Tests von Bitcoin noch stärker.

Verbunden: Diese 3 Altcoins wurden gemond, als der Bitcoin-Preis auf 52.000 US-Dollar stieg

Ether (ETH), der nach Marktkapitalisierung größte Altcoin, verlor im Tagesverlauf 5,9 % auf 3.715 USD, während Cardano (ADA) 11,2 % verlor.

Solana (SOL) war erneut der einzige Gewinner des Tages unter den Top 10 der Kryptowährungen und gewann in 24 Stunden beeindruckend fast 25%.