Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin- und Ethereum-Plunge, MANA- und SAND-Rallye

blank

Published

blank

  • Der Bitcoin-Preis ist um 7% gesunken und liegt jetzt deutlich unter 56.500 USD.
  • Ethereum wurde unter der Unterstützung von 4.000 USD gehandelt, XRP liegt bei 1,00 USD.
  • MANA und SAND übertrafen mit einer Bewegung von mehr als 13%.

Der Bitcoin-Preis konnte den Widerstand von 61.200 USD nicht überwinden. Infolgedessen begann BTC einen erneuten Rückgang unter die Unterstützungsniveaus von 60.000 USD und 58.500 USD. Es ist derzeit (04:17 UTC) um 6,7% gesunken und wird nahe 56.000 USD gehandelt.

Ebenso rutschen die meisten großen Altcoins. ETH ist um 6,4% gesunken und wurde unter der Unterstützung von 4.000 USD gehandelt. XRP liegt jetzt in der Nähe von 1,00 USD. ADA fiel um 6% und bewegte sich unter 1,80 USD.

Gesamtmarktkapitalisierung

blank
Quelle: tradingview.com

Bitcoin-Preis

Nach einer kurzlebigen Aufwärtskorrektur Bitcoin-Preis konnte nicht über 60.000 USD bleiben. In der Folge kam es unter 60.000 USD zu einer rückläufigen Reaktion. BTC fiel unter die Unterstützungszone von 58.500 USD. Es handelte sogar unter der Unterstützung von 56.500 USD. Auf der anderen Seite liegt eine anfängliche Unterstützung nahe der 55.500 USD-Marke. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 55.000 USD, unter das der Preis auf 52.000 USD fallen könnte.

Auf der anderen Seite könnte der Preis in der Nähe des Niveaus von 56.500 USD zu kämpfen haben. Der nächste große Widerstand liegt bei 58.500 USD (der jüngsten Durchbruchzone).

Ethereum-Preis

Ethereum-Preis folgte auch Bitcoin und fiel stark unter die Unterstützung von 4.250 USD. ETH ging sogar unter 4.120 USD und 4.050 USD zurück. Der Kurs kletterte unter 4.000 USD und handelt derzeit wieder über diesem Niveau. Auf der anderen Seite liegt eine anfängliche Unterstützung in der Nähe von 3.950 USD. Die nächste Unterstützung liegt bei 3.880 USD, darunter könnte der Preis 3.750 USD testen.

Bei einem erneuten Anstieg könnte der Preis auf einen Widerstand in der Nähe von 4.050 USD stoßen. Der Hauptwiderstand liegt bei 4.120 USD, über dem der Preis möglicherweise in Richtung 4.200 USD steigen könnte.

ADA-, BNB-, SOL-, SHIB- und XRP-Preis

Cardano (ADA) erneuter Rückgang unter die Niveaus von 1,85 USD und 1,80 USD. Es handelte sogar unter 1,75 USD, bevor es wieder nach oben kletterte. Die nächste wichtige Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 1,50 USD.

Binance-Münze (BNB) ist um 9% gesunken und wurde unter der Unterstützung von USD 532 gehandelt. Es nähert sich nun der Unterstützung von 520 USD. Kommt es zu weiteren Verlusten, könnte der Preis in Richtung der Hauptunterstützung bei 500 USD abrutschen.

Solana (SOL) fiel unter 220 USD und durchbrach sogar die Unterstützung von 200 USD, und es ist ein Rückgang von 11%. Die nächste große Unterstützung liegt in der Nähe von 185 USD, unterhalb derer der Preis möglicherweise in Richtung des Niveaus von 175 USD sinken könnte.

SHIB ist ebenfalls um über 11% gefallen und wird unter dem Niveau von USD 0,00045 gehandelt. Eine sofortige Unterstützung liegt nahe dem Niveau von 0,000420 USD. Die nächste große Unterstützung liegt in der Nähe des Niveaus von 0,000400 USD, unter dem sich der Preis nach unten in Richtung des Niveaus von 0,000365 USD beschleunigen könnte.

XRP-Preis gewann rückläufige Dynamik unter die Marke von 1,10 USD. Es hat sogar die Unterstützung von 1,05 USD durchbrochen und konsolidiert derzeit nahe 1,00 USD. Weitere Verluste können den Preis möglicherweise in Richtung der Unterstützungszone von 0,920 USD führen.

Anderer Altcoins-Markt heute

Viele Altcoins sind um über 10 % gefallen, darunter UMA, KDA, HNT, FTM, CRO, KCS, SUSHI, HBAR, LRC, SCRT, MINA, XEM und MIOTA. Von diesen ging der KDA um 17% zurück und durchbrach die 20 USD-Marke. Unterdessen sind ALGO, ENJ, SAND und MANA um über 6% gestiegen. MANDA ist um 16% gestiegen und hat das Niveau von USD 4% übertroffen.

Insgesamt rutscht der Bitcoin-Preis und wird unter 56.500 USD gehandelt. Wenn BTC nicht über 55.000 USD bleibt, könnte es in den kommenden Sitzungen zu zusätzlichen Verlusten in Richtung 53.500 USD kommen.