Connect with us

Kryptowährung

Bitcoin verzeichnet seltene 10-Tage-Siegesserie, da der BTC-Preis die 42.000-Dollar-Obergrenze erreicht

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) schoss am 31. Juli in einem überraschenden Angriff auf den Range-Widerstand auf neue Höchststände von 42.400 $, den die Verkäufer nicht knacken konnten.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Bitcoin versiegelt 10 grüne Kerzen als erstes seit 2012

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte, dass BTC/USD den zehnten Tag in Folge börsenübergreifend zulegte und bei Bitstamp 42.420 USD erreichte.

Eine anschließende Abkühlung bewahrte die meisten Gewinne, wobei Bitcoin zum Zeitpunkt des Schreibens 41.900 USD umrundete und in den letzten 24 Stunden immer noch um über 8% gestiegen ist.

In Handelskreisen ging es um eine seltene Performance des Bitcoin-Tages-Charts – immerhin gab es zuletzt im Jahr 2012 zehn grüne Kerzen in Folge.

Sogar acht Tage mit aufeinanderfolgenden Gewinnen sind eine Seltenheit, während neun nur zweimal gesehen wurden. Je nach Börse können die Daten leicht abweichen – Coinbase sah im Mai 2017 nacheinander 12 grüne Kerzen, ein Twitter-Nutzer bemerkt.

Unabhängig davon fiel auf der einen Seite die Stärke von Bitcoin auf, auf der anderen der fehlende bärische Verkaufsdruck.

Ein Blick auf die Short-Aktivitäten an der großen Börse Bitfinex unterstreicht die aktuelle Stimmung, da kaum ein Händler bereit ist, das Risiko einzugehen, den Bitcoin-Spotpreis auf dem aktuellen Niveau zu shorten.

blank
BTC/USD schließt 1-Tages-Kerzenchart (Bitfinex) ab. Quelle: TradingView

„BTC hat zum ersten Mal seit dem epischen Rückgang im Mai gerade 42k als Widerstand angezapft“, sagte der beliebte Trader Scott Melker zusammengefasst an dem Tag.

„Zeit aufzupassen.“

Risse erscheinen in der Decke von Bitcoin

Wie Cointelegraph berichtete, stellen 42.000 US-Dollar die letzte Widerstandshürde in der mehrmonatigen Handelsspanne von Bitcoin dar. Seit dem Abstieg von den Allzeithochs und dem Fallen durch das Niveau, das auch das vorherige Allzeithoch vom Februar darstellt, hat es als de facto unangefochtene Preisobergrenze.

Verwandte: Preisanalyse 30.07.: BTC, ETH, BNB, ADA, XRP, DOGE, DOT, UNI, BCH, LTC

Über, Auftragsbuchdaten zeigt, wenig Lügen im Weg von Bitcoin – 45.000 US-Dollar oder sogar 47.000 US-Dollar könnten leicht als nächstes kommen, eine Hypothese, die auch durch das Anlageverhalten der Wale gestützt wird.

blank
BTC/USD Kauf- und Verkaufspositionen (Binance) per 31. Juli. Quelle: Material Indicators/ Twitter

Laut den beliebten und historisch genauen Stock-to-Flow-Preisprognosemodellen für Bitcoin sollte der Spotpreis immer noch viel höher sein – 94.839 USD am Samstag.

Nichtsdestotrotz hat sein Schöpfer PlanB gesagt, dass ein Monatsschluss von mindestens 47.000 USD für BTC/USD im August ausreichen würde, um den Fortschritt auf Kurs zu halten.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.