Connect with us

Kryptowährung

Bitcoiners fordern die Community auf, eine ‚GameStop‘-artige Bitcoin-Pump für 30 USD für El Salvador zu machen

blank

Published

blank
Quelle: Adobe/prima91

Eine wachsende Zahl von Bitcoinern hofft, morgen eine beispiellose, von der Community geführte Bitcoin (BTC)-Pumpe zu koordinieren, die mit der Verkündung des neuen Gesetzes von El Salvador zusammenfällt, das die Münze neben dem USD zum gesetzlichen Zahlungsmittel macht.

Eine Reihe von Reddit- und Twitter-Posts haben Krypto-Enthusiasten aufgefordert, am 7. September Bitcoin im Wert von 30 USD zu kaufen, was frühere Online-Kampagnen widerspiegelt, die auf Aktien wie GameStop.

Viele haben behauptet, dass 30 USD als Zielbetrag ausgewählt wurden, da die Regierung plant, diesen Betrag auch an Benutzer der staatlich betriebenen Chivo-Wallet zu verschenken, die rechtzeitig für die Adoptionskampagne eingeführt werden soll.

Die Idee scheint darin zu bestehen, die Akzeptanz zu steigern, indem skeptische Salvadorianer davon überzeugt werden, dass BTC auf einem Aufwärtstrend ist, was den Wert ihrer Token fast augenblicklich steigert.

Ein Großteil der Dynamik scheint von amerikanischen BTC-Gemeinschaften ausgegangen zu sein, obwohl einige behaupten, die Bewegung habe in Brasilien begonnen. Unabhängig davon gaben Unterstützer aus so weit entfernten Ländern wie Rumänien, Hongkong, Italien und den Vereinigten Staaten an, dass sie „in“ seien – und würden BTC mit Fiat kaufen.

Ein beliebter Beitrag auf Reddit schlug vor, den Massenkauf auf die Minute zu koordinieren, mit dem Ziel, eine Startzeit von UTC um 21:00 Uhr anzustreben. Dies wäre 15 Uhr in El Salvador, der genaue Zeitpunkt, zu dem die Maßnahme rechtskräftig wird.

Aber einige drängten „Organisatoren“, in letzter Minute noch einmal umzudenken: One Redditor schrieb:

„Wir sollten tun [the pump] nach ihrer Einführung, damit der Wert ihrer Wallets steigt (sofern dies den Preis überhaupt bewegt).“

Auf Twitter stimmte @ZLOK zu, Schreiben dass der Schritt „ erfolgen sollte, nachdem die Salvadorianer BTC im Wert von 30 USD erhalten haben, nicht gleichzeitig oder vorher“.

Andere schlugen Schritte vor, die einem Massenkauf zuvorkommen würden. Ein Redditor empfohlen dass „wenn jeder am Dienstag 30 USD Bitcoin kauft […] lass uns am Montag im Wert von 30 USD kaufen.“

Der gleiche Redditor meinte, dass die 30 USD, die am Montag investiert wurden, am Dienstag leicht die Blase verdoppeln können, wenn sich jeder einkauft.

Aber einige Responder waren einer solchen Strategie zweifelhaft, mit einem Schreiben:

„Pumpen Sie den Preis nicht vor Dienstag, es verringert die Menge an Satoshis, die jeder Salvadorianer bekommt. Es ist besser zu pumpen, nachdem die Bürger eines ganzen Landes Haut im Spiel haben.“

Ein Gefühl der Aufregung war bei einigen offensichtlich, mit einem Redditor Schreiben:

„Ich kann es kaum erwarten, Teil der Bitcoin-Geschichte zu sein.“

Um 11:11 UTC wird BTC bei 51.815 USD gehandelt und ist an einem Tag um fast 4% und in einer Woche um 6% gestiegen.

Community-Mitglieder auch erinnert anderen, dass der Architekt des Gesetzes, Präsident Nayib Bukele, bereits versprochen hat, dass internationale Technologiepioniere reibungslos verlaufen werden, wenn sie sich für einen Umzug nach El Salvador entscheiden. Einer schrieb, der Präsident habe „keine Kapitalertragsteuer für Bitcoin versprochen, da es eine legale Währung und ein sofortiger ständiger Wohnsitz für Krypto-Unternehmer sein wird“.

Auch der Münzecke CEO Danny Scott empfohlen am 7. September 30 USD zu machen BTC kauft eine jährliche Veranstaltung und fügt hinzu, dass dies „Geschichte in der Entstehung“ sei.

Trotzdem mangelt es in der Bevölkerung von El Salvador immer noch nicht an Vorsicht.

Der BTC-Befürworter und Chief Strategy Officer bei der Stiftung für Menschenrechte Alex Gladstein bemerkte dass bei seinem eigenen Besuch im Land „praktisch niemand“ wusste, „was Bitcoin ist“, und fügte hinzu, dass „die Regierung mit ihren Einführungsplänen sehr undurchsichtig ist und sehr wenig Bildung bereitgestellt hat“.

Unterdessen ist das Bild in den inländischen Medien düsterer, von denen viele alles, was mit BTC und Bukele zu tun hat, ablehnen.

Kritiker erklärten, dass ein neues Stromgesetz, das derzeit ausgearbeitet wird, „dem Bitcoin-Mining zugute kommt, aber die Strompreise erhöhen“ für normale Leute. gemeldet ElSalvador.com.

Unterdessen befürchten eine Reihe von Medienexperten und Mitgliedern der internationalen Gemeinschaft, dass Bukele „Seiten aus dem Diktator-Playbook“ nimmt, wie die oben erwähnte Zeitung sagt, indem er die Verfassung effektiv ändert, um ihm zu ermöglichen, länger an der Macht zu bleiben.

Verfassungsrichter entschieden letzte Woche, dass Präsidenten zwei Amtszeiten absitzen könnten, eine Tatsache, die es Bukele ermöglichen würde, sich 2024 zur Wiederwahl zu stellen – und eine Regel aufzuheben, die ehemalige Präsidenten zwingt, zehn Jahre zu warten, bevor sie bei Präsidentschaftswahlen kandidieren.

ElSlavador.com bemerkt dass ehemalige Mitglieder der Verfassungskammer der Oberster Gerichtshof, die Bukeles Angebot für das Recht, seine Führung des Landes zu verlängern, zustimmen könnte, hatte sich zu Wort gemeldet.

Das Medienunternehmen zitierte einen ehemaligen Richter, der in der Verfassungskammer tätig war, René Hernández Valiente, mit der Erklärung, dass das Gericht „die Verfassung nur auslegen kann“, aber „keine Änderungen daran vornehmen kann“.

Reuters gemeldet dass die US-Botschaft in El Salvador „das Urteil der Richter als verfassungswidrig und als Schlag für die bilateralen Beziehungen bezeichnet hat“.
____
Mehr erfahren:

– Umfragen: Die Mehrheit der Bevölkerung von El Salvador ist gegen das Gesetz zur Einführung von Bitcoin
– El Salvador bringt neues globales Rätsel – Was ist Bitcoin und wie wird es besteuert?

– IWF sagt, Bitcoin zu einer nationalen Währung zu machen, sei eine „unratsame Abkürzung“
– El Salvador wird ein ernsthafter Test für die Layer-2-Netzwerke von Bitcoin sein

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.