Connect with us

Kryptowährung

Bondly Finance fordert die Benutzer auf, den Handel nach einem mutmaßlichen Exploit einzustellen

blank

Published

blank

Die dezentrale E-Commerce-Plattform Bondly Finance ist die neueste dezentralisierte Finanzplattform (DeFi), die von einem mutmaßlichen Exploit betroffen ist. Das Entwicklerteam geraten die DeFi-Community, den Handel mit Bondly, dem nativen Token der Plattform, nach einem mutmaßlichen Exploit am 15. Juli einzustellen.

Bondly Finance hat noch keine Details zu dem Angriff bekannt gegeben, abgesehen davon, dass er von einer unbekannten Partei kompromittiert wurde. „Seien Sie versichert, wir haben bereits Maßnahmen ergriffen und werden so schnell wie möglich wie gewohnt arbeiten“, heißt es in der offiziellen Ankündigung.

Der Bondly-Token-Preis stieg innerhalb von drei Stunden nach dem Angriff um mehr als 60%. PeckShield, ein Unternehmen für Blockchain-Sicherheit und Datenanalyse, erklärt den Preisverfall mit einer 373 Millionen Token Mint auf der Ethereum-Blockchain. Die Sicherheitsfirma behauptet auch, dass die riesige Mint auf Ethereum im Wesentlichen von der Adresse des Eigentümers durchgeführt wurde anklagend Bondly, einen Teppich zu ziehen.

Bondly wurde vom ehemaligen geschäftsführenden Gesellschafter von Shuttle Capital, Brandon Smith, gegründet und wurde 2020 auf Polkadot als DeFi-Protokoll eingeführt, um „ein Ökosystem dezentraler Produkte anzubieten, die es jedem ermöglichen, digitale Zahlungen zwischen Kollegen durchzuführen“, heißt es in der offiziellen Beschreibung.

Verwandte: Wachstumsschmerzen? DeFi nutzt die Plünderung BSC aus, die Verstärkung erfordert

Flash-Darlehen-Angriffe, Rug Pulls oder Exploits sind im DeFi-Ökosystem keine Seltenheit. PancakeBunny, ein beliebtes dezentralisiertes Finanzprotokoll, das auf Binance Smart Chain (BSC) basiert, war im Mai Gegenstand eines Exploits, nachdem ein Hacker mit Krypto-Assets im Wert von mehr als 200 Millionen US-Dollar davongemacht hatte.

Die BSC-basierte DeFi-Börse BurgerSwap wurde auch von Hackern mit Krypto-Assets im Wert von rund 7,2 Millionen US-Dollar ausgenutzt, darunter Burger-Token, Wrapped BNB und Tether (USDT), die von der Plattform gestohlen wurden.

Ein weiteres von BSC betriebenes DeFi-Projekt, Bogged Finance, erlitt einen Flash-Kredit-Exploit, der 3 Millionen US-Dollar verbrauchte, was der Hälfte der Liquidität auf der Plattform zum Zeitpunkt des Angriffs entsprach.