Connect with us

Kryptowährung

Brauchen Sie etwas Bitcoin-Hopium? Dieser Chart fordert ein neues Allzeithoch des BTC-Preises bis November

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) ist auf dem besten Weg, diesen Monat neue Allzeithochs und im November mindestens 72.000 USD zu erreichen, wenn die neuesten Preisdaten stimmen.

In einem twittern Am 12. Oktober beschrieb Filbfilb, ein Analyst der Handelsplattform Decentrader, ein erreichbares Kursziel für diesen und den nächsten Monat.

BTC-Preis auf 72.000 US-Dollar? „Seltsame Dinge sind passiert“, sagt Händler

Da „Uptober“ bisher solide zinsbullische Ergebnisse lieferte, sind Analysten daran interessiert, zu verfolgen, wohin der Bitcoin-Bullenlauf im vierten Quartal führen könnte.

Wie Cointelegraph berichtete, haben einige Vorhersagen historische Preisvergleiche und sogar einfache Berechnungen verwendet, um kurzfristige BTC/USD-Ziele von bis zu 300.000 USD zu erreichen.

Für Filbfilb bleibt eine Rückkehr zu früheren Allzeithochs von 64.500 USD und darüber hinaus in den kommenden Wochen „Hopium“, aber der insgesamt bullische Bitcoin-Markt braucht möglicherweise nicht viel Inspiration, um dies zu erreichen.

„Aber ein paar gute Nachrichten, gepaart mit den hartnäckigen Hodlern und es ist möglich.. es sind seltsamere Dinge passiert“, kommentierte er.

Trotz des Aufwärtstrends fügte er jedoch hinzu, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt sei, Risiken einzugehen, und riet Händlern, keine übermäßige Hebelwirkung für Long- oder Short-Positionen einzusetzen.

Eine begleitende Grafik vergleicht 2021 mit 2017, dem Jahr nach der vorherigen Halbierung der Blocksubventionen. Dementsprechend scheint eine Wiederholung der Allzeithochs bis Ende Oktober möglich, die den bestehenden Prognosen entspricht.

BTC/USD-Preisvergleich. Quelle: Filbfilb/ Twitter

Wetten steigen auf einem $45.000-Boden

Zum Thema eines möglichen Retracements hat Filbfilb unterdessen die Idee von 48.000 US-Dollar vorgeschlagen, da es kein breites Verkaufsinteresse gab.

Verbunden: Der BTC-Preis erreicht ein Fünf-Monats-Hoch von 57.000 USD – 5 Dinge, die Sie diese Woche bei BTC beobachten sollten

„Mein Kopf sagt 48, aber es scheint grundsätzlich keine Verkäufer zu geben, die über die Börsen hinausgehen. idk, ich bin 50/50“, er genannt in Twitter-Kommentaren.

Dies spiegelt die eigenen Ziele von Decentrader von etwa 45.000 bis 50.000 US-Dollar wider, sobald der Widerstand näher an 60.000 US-Dollar stößt.

„Ähnlich wie bei früheren Ereignissen sahen wir dann eine Korrektur zurück, um das Niveau von 50-1.000 USD erneut zu testen, was wir erneut erwarten“, a Markt-Update Ende letzter Woche gewarnt.

„Es ist erwähnenswert, dass Korrekturen zurück auf signifikante Niveaus wie 50.000 USD in diesem Fall oft beim ersten Nachfragen nicht standhalten im Februar dieses Jahres.“

Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde BTC/USD bei 57.400 US-Dollar gehandelt, da ein 24-Stunden-Ranging-Verhalten einem Clip auf ein Fünfmonatshoch folgte.