Connect with us

Kryptowährung

BREAKING: ConstitutionDAO gewinnt Sotheby’s-Auktion nicht

blank

Published

blank

Die Online-Gruppe ConstitutionDAO ist mit ihrem Angebot zum Kauf der letzten gedruckten Ausgabe der US-Verfassung in Privatbesitz bei einer öffentlichen Auktion bei Sotheby’s am Donnerstag gescheitert.

„Die ‚Offizielle Ausgabe‘ der Verfassung der Vereinigten Staaten“ wurde stattdessen von einem unbekannten Bieter für 41 Millionen US-Dollar (oder 43,2 Millionen US-Dollar nach Auktionsgebühren) gewonnen, was bedeutet, dass die DAO bei ihrem historischen Versuch, sie „in die Hände des Volkes“ zu legen, gescheitert ist. ”

Die Nachricht wurde in einer Ankündigung im offiziellen Discord veröffentlicht. „Obwohl dies nicht das Ergebnis war, auf das wir gehofft hatten, haben wir heute Abend dennoch Geschichte geschrieben“, heißt es in dem Beitrag.

Dieses spezielle Exemplar ist eines von nur dreizehn Exemplaren der offiziellen Ausgabe der Verfassung des Verfassungskonvents. Es wurde erstmals 1988 von Sotheby’s vom verstorbenen Immobilienentwickler S. Howard Goldman für 165.000 US-Dollar gekauft. Seine Witwe Dorothy Goldman hat es dieses Jahr zum Verkauf angeboten und beschlossen, dass der Erlös der Dorothy Tapper Goldman Foundation zugute kommt.

Die Projektteilnehmer haben erst vor einer Woche begonnen, sich als dezentrale autonome Organisation (DAO) zusammenzuschließen, um Gelder für die Auktion zu bündeln. In den Stunden vor dem Verkauf hatte ConstitutionDAO über 49 Millionen US-Dollar an Ethereum-Spenden gesammelt, die über Juicebox, eine Plattform für gemeindeeigene Ethereum-basierte Projekte, gesammelt wurden.

blank
Die Auktion wurde live gestreamt.

Im Gegenzug für Spenden erhielten die 17.437 Unterstützer Governance-Token namens PEOPLE. Diese bieten kein fraktioniertes Eigentum, sondern geben Token-Eigentümern die Möglichkeit, über Vorschläge zu Struktur, Governance und operativer Ausrichtung abzustimmen.

Teilnehmer können sich ihren Beitrag nun über Juicebox zurückerstatten lassen.

blank