Connect with us

Kryptowährung

Budweiser verwendet 120.000 US-Dollar für den Kauf der NFT- und Beer.eth-Domain „Fan Art“

blank

Published

blank

Budweiser, eine Tochtergesellschaft von Anheuser-Busch InBev, scheint ein nicht fungibles Token- oder NFT-Kunstwerk inoffiziell sanktioniert zu haben, nachdem es für die Verwendung auf seinem Twitter-Profil gekauft wurde.

Laut Aufzeichnungen des OpenSea-Marktplatzes ist der Bierhersteller gekauft ein Raketenschiff der Marke Budweiser NFT am 24. August für 8 Ether (ETH) oder etwa 25.704 US-Dollar. Das Unternehmen nutzte das Bild „Life of the Party“ mit drei Bierdosen, die den Körper einer Rakete bilden, für sein offizielles Twitter-Profilbild. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung können die 224.900 Follower von Budweiser das Bild noch sehen.

In Anerkennung des Schöpfers von NFT, Tom Sachs, mit einem Retweet scheint Budweiser mit diesem neuesten Kauf einen weiteren Schritt in den Krypto- und Blockchain-Bereich zu gehen. Am 11. August hat das Unternehmen auch gekauft den Domainnamen Beer.eth über den Ethereum Name Service auf OpenSea für 30 ETH oder mehr als 96.000 US-Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Verwandt: Wenn Kryptowährungen Bier wären…

Verschiedene Bierunternehmen, die unter Anheuser-Busch InBev firmieren, betreten den digitalen Raum. Im Juni veröffentlichte der britische Zweig der Pilsner Biermarke Stella Artois eine Reihe von Marken-NFTs für die Verwendung bei Pferden im digitalen Rennspiel Zed Run. Im vergangenen Jahr hat Anheuser-Busch InBev eine Plattform pilotiert, mit der Kunden das Liefernetzwerk ihrer Biere auf der Blockchain verfolgen können.