Connect with us

Kryptowährung

Coinbase Cloud debütiert mit der Web3-Entwicklerplattform

Coinbase Cloud debütiert mit der Web3-Entwicklerplattform

Die Blockchain-Infrastrukturplattform Coinbase Cloud hat ihre Web3-Entwicklerplattform offiziell eingeführt, mit der Benutzer kostenlos neue dezentrale Anwendungen erstellen können.

Die neue Entwicklerplattform namens Node ermöglicht es Benutzern, Web3-Anwendungen zu erstellen und zu überwachen, während sie auf die Ethereum-Blockchain und -Indexer zugreifen, gab das Unternehmen am Mittwoch bekannt. Während Node ein abgestuftes Abonnementmodell anbietet, beinhaltet der kostenlose Plan den Zugriff auf erweiterte APIs, die die Erstellung dezentraler Anwendungen und Nonfungible Token (NFT)-Anwendungen ermöglichen.

Coinbase Cloud behauptet, dass Node eine schnellere Erstellung von Web3-Anwendungen ermöglicht und gleichzeitig sowohl die Komplexität als auch die Kosten reduziert. Dies fließt in die breiteren Serviceangebote der Plattform ein, die den All-in-One-Zugriff auf Zahlungen, Identität, Handel und Dateninfrastruktur umfassen.

Wie der Name schon sagt, wurde die Coinbase Cloud im Jahr 2021 von der Krypto-Börse Coinbase erstellt, um Entwicklern vertraute Tools zum Erstellen dezentraler Produkte zur Verfügung zu stellen. Kurz nach dem Start der Entwicklersuite verkündeten die Führungskräfte von Coinbase, dass sie „das AWS von Krypto sein wollen“ und sich dabei auf Amazon Web Services bezogen, die den Unternehmens-Cloud-Markt antreiben.

Verwandt: Web3 erschafft ein neues Genre von NFT-gesteuerter Musik

Web3 ist zu einem allumfassenden Schlagwort geworden, das eine zukünftige Version des Internets beschreibt. Dennoch haben Entwickler, Risikokapitalgeber und Investoren ein großes Interesse daran, zu identifizieren und zu formulieren, wie dieses zukünftige Internet jenseits der gemeinsamen Merkmale von Dezentralisierung und benutzergesteuerten Gemeinschaften aussehen wird.

Auf der jüngsten australischen Crypto Convention, an der Cointelegraph teilnahm, sagte Eowyn Chen, CEO von Trust Wallet, dass drei Hindernisse eine weit verbreitete Einführung von Web3 verhindern: Sicherheit, Benutzerfreundlichkeit und Datenschutz. Während sie einige Lösungen skizzierte, sagte Chen, dass der Bärenmarkt eine hervorragende Gelegenheit bieten könnte, die Bedenken der Verbraucher anzusprechen, bevor Web3-Konzepte mehr Mainstream-Aufmerksamkeit erregen.