Kryptowährung

CoinShares erwirbt das ETF-Indexgeschäft von Alan Howards Kryptofirma

Der europäische Digital Asset Manager CoinShares gab bekannt, dass er das Indexgeschäft mit Exchange Traded Funds (ETF) von der Kryptofirma Elwood Technologies für 17 Millionen US-Dollar übernimmt. Die Transaktion wird voraussichtlich in der zweiten Juliwoche abgeschlossen, so die Ankündigung.

Elwood – im Besitz des milliardenschweren Hedgefonds-Managers Alan Howard – ist bekannt für seine Partnerschaft mit Invesco, um den Invesco Elwood Global Blockchain Equity UCITS ETF, kurz Invesco Blockchain ETF, auf den Markt zu bringen. Durch das Engagement in international börsennotierten Unternehmen im Blockchain-Geschäft hat der Index seit seiner Einführung im Jahr 2019 ein Vermögen von über 1 Milliarde US-Dollar angehäuft.

Die Transaktion wird laut Ankündigung über einen Equity Swap abgewickelt. Zu einem Preis von 13,09 US-Dollar pro Aktie wird CoinShares 1.298.322 neue Stammaktien mit einem Gesamtwert von fast 17 Millionen US-Dollar ausgeben.

Im Rahmen der Übernahme wird auch das auf digitale Assets fokussierte Aktienresearch-Team von Elwood CoinShares beitreten. Der Kauf wird sich nicht auf den Elwood Index und den Invesco Blockchain ETF auswirken, heißt es in der Ankündigung. Die Zusammenarbeit zielt darauf ab, die Lücke zwischen traditioneller Vermögensverwaltung und Krypto zu schließen und beiden Parteien eine bessere Konnektivität mit globalen institutionellen Akteuren zu bieten.

CoinShares CEO Jean-Marie Mognetti hob das wachsende Interesse an thematischen ETFs hervor und bezeichnete den Elwood Index und Invesco als „natürliche Partner“ für CoinShares.

Verwandte: CoinShares listet physisch gesicherte Krypto-ETPs an der deutschen Börse

„Wir glauben, dass sich die Blockchain-Technologie und Krypto-Assets weiterentwickeln und eine immer bedeutendere Mainstream-Rolle in Wirtschaft, Finanzen und Gesellschaft spielen werden“, sagte Gary Buxton, Chef von Invesco EMEA ETFs. Er fügte hinzu, dass das Wachstum des Aktien-ETF „ein Beweis für die Dynamik des Sektors und die überzeugenden Möglichkeiten für Anleger ist“.

Elwood-Besitzer und Krypto-Hedgefonds-Titan Alan Howard ist ein wichtiger Investor in CoinShares. Im vergangenen Monat tätigte er auch eine neue Investition in das in London ansässige Krypto-Dienstleistungsunternehmen Copper.co und die asiatische Krypto-Investmentplattform Kikitrade.