Connect with us

Kryptowährung

Der Anteil der Krypto- und Blockchain-Jobs stieg in zehn Monaten um 118%, wie neue Daten zeigen

blank

Published

blank

Ein neuer Bericht, der die neuesten Daten zum Kryptowährungs- und Blockchain-Stellenmarkt zusammenfasst, deutet darauf hin, dass eine höhere institutionelle Akzeptanz die Nachfrage nach Fachwissen in diesem Sektor immer größer werden lässt.

Laut der Job-Website Indeed, zitiert heute in der Korea IT Times, ab Mitte Juli 2021, ist der Gesamtanteil der Krypto- und Blockchain-Stellenausschreibungen auf der Plattform im Vergleich zu Anfang September 2020 um 118% gestiegen.

Dieses solide Wachstum hat auch zu einer Verschiebung der gesuchten Rollen geführt, wobei der Anteil der Managementposten in Krypto und Blockchain ab dem 16. Juli im Jahresvergleich um 29,87 % gestiegen ist. Die Personalkonten sind im gleichen Zeitraum um 200 % gestiegen Frame, während die Softwareentwicklungsjobs auf 29,7% aller Krypto- und Blockchain-Posts gesunken sind, verglichen mit 34,8% im Vorjahr. Alle Daten zur Rollenverteilung stammen Berichten zufolge aus dem Krypto-Handelssimulator Crypto Parrot.

Wie die Korea IT Times feststellt, tendieren blockchainbezogene Rollen zu einer höheren Gehaltsspanne als andere Technologiepositionen, da sie starke Kenntnisse der Kryptographie in Kombination mit Expertise unter anderem in Ledger-Ökonomie und objektorientierter Programmierung erfordern. Während Krypto und Blockchain – sogar DeFi – im Laufe der Zeit in Bildungseinrichtungen stetig an Bedeutung gewonnen haben, behauptet der Bericht, dass viele Entwickler in diesem Sektor weitgehend Autodidakten bleiben, was darauf hindeutet, dass Universitäten und Programme hinterherhinken.

Der Bericht behauptet weiter, dass sich die Abhängigkeit von Fernarbeit während der Pandemie als gut für eine Branche erweisen könnte, die Dezentralisierung schätzt und Kernentwickler und Forscher ermutigt, mit mehreren Partnern und Arbeitgebern an verschiedenen Projekten zusammenzuarbeiten.

Verwandte: Wichtige Stellenausschreibungen aus dem Krypto-Raum im Jahr 2021

Der Bericht enthält zwar keine Daten zum Anteil der Arbeitgeber im öffentlichen und privaten Sektor, die Krypto-Talente suchen, aber in diesem Jahr haben alle, vom israelischen Geheimdienst Mossad bis zur Bank of England, verwandte Stellen ausgeschrieben.

Im privaten Sektor plant der Krypto-Arm der Vermögensverwaltungsfirma Fidelity Investments Berichten zufolge, seine Belegschaft um 70 % zu vergrößern, JPMorgan hat begonnen, Bewerbungen für Blockchain-fokussierte Softwareentwickler anzunehmen, und Amazon sucht jemanden, der seine digitale Währung und Blockchain leitet Strategie und Produkt-Roadmap inmitten unbestätigter Behauptungen, dass der Mega-Einzelhändler beabsichtigt, bis 2022 Bitcoin (BTC)-Zahlungen zu akzeptieren.