Kryptowährung

Der BTC-Preis gewinnt 33.000 US-Dollar zurück, da Square die „Mainstream“-Bitcoin-Wallet-Pläne bestätigt

Bitcoin (BTC) wurde später am 9. Juli wieder zum Leben erweckt, nachdem ein von Walen verursachter Preisverfall den Markt nicht viel mehr als 24 Stunden lang nicht halten konnte.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Bitcoin-Preisaktion gibt $33.000 Unterstützung zurück

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte, dass BTC/USD am Freitag in einer Stunde um 2% gestiegen ist und bei Bitstamp lokale Höchststände von 33.700 USD erreicht hat.

Der Vortag war durch einen Rückgang nach unten und einen Test der Unterstützung von 32.000 USD gekennzeichnet gewesen, was auf plötzliche Leerverkäufe eines Unternehmens auf Bitfinex zurückzuführen war.

Mit der Unterstützung von 33.000 US-Dollar, die jetzt wieder im Spiel ist, hofften die Händler jedoch erneut, dass bestehende kurzfristige Theorien sich noch durchsetzen könnten.

„Bitcoin hält immer noch ein kritisches Maß an Unterstützung und erreicht hier möglicherweise ein neues höheres Tief“, fasst Michaël van de Poppe in seinem . zusammen neuestes Update.

Van de Poppe hatte einen möglichen Anstieg auf bis zu 39.000 US-Dollar ins Auge gefasst, sollte Bitcoin den Beginn eines Widerstandsbandes bei 35.500 US-Dollar durchbrechen.

Die Erholung folgte einer Ankündigung des Zahlungsgateways Square, die bestätigte, dass er eine “Mainstream” -Hardware-Wallet für Kryptowährungen entwickeln würde.

„Wir machen es“, antworteten Jack Dorsey, CEO von Twitter und Square, auf einen Beitrag des Hardware-Leads des letzteren. Jesse Dorogusker.

Dorogusker hatte auch gesagt, dass die Pläne einen “Service umfassen würden, um die Bitcoin-Verwahrung mehr Mainstream zu machen”, wobei weitere Details noch ausstehen.

Woo: “Wale schöpfen”

Als Cointelegraph gemeldet, hatten Branchenforscher in der zweiten Hälfte der Woche bereits neue bullische Tendenzen bei den On-Chain-Kennzahlen festgestellt.

Verbunden: Der Bitcoin-Preis wird wahrscheinlich im Juli die Freischaltung von 530 Millionen US-Dollar GBTC abschütteln — Analyse

Diese zeigten unter anderem Rekordzahlen neuer Bitcoin-Netzwerkeinheiten, diese übersteigen nun täglich 50.000.

Wale ihrerseits waren auch daran interessiert, das Angebot zu schöpfen, eine Theorie, die vom populären Statistiker Willy Woo unterstützt wurde.

“Während der Preis seitwärts-bärisch schleift, werden Münzen zu einem sehr zinsbullischen Kurs von den Börsen abgeschöpft”, sagte er erzählte Twitter-Follower am Donnerstag neben einem Diagramm der Nettoströme von Börsen.

“PS. Die neuesten Abhebungen im Vergleich zu Einzahlungen sind auf lokalen Höchstständen, die einen Tiefpunkt signalisieren. Wale schöpfen.”

Nettoflüsse der Bitcoin-Börse vs. BTC/USD-Diagramm. Quelle: Willy Woo/ Twitter