Connect with us

Kryptowährung

Der Dogecoin-Preis steigt und sinkt dann, wenn das neue Update live geht

blank

Published

blank
Quelle: AdobeStock/Chinnapong

Dogecoin (DOGE) ist heute nach einem Anstieg von 12% gestern gefallen – als ein Dogecoin Core-Update live ging, das darauf abzielt, eine Reihe von Sicherheitsproblemen im Zusammenhang mit der berühmten Meme-Münze zu lösen, Transaktionsgebühren zu senken und die Leistung zu verbessern.

Laut einem GitHub Hinweis, das Update 1.14.5 ist „eine neue Nebenversion“, die Sicherheitsupdates und Änderungen an Netzwerkrichtlinien enthält. Der Hinweis fordert alle Dogecoin Core-Benutzer, Bergleute und Betreiber auf, sofort ein Upgrade durchzuführen.

Das Update behebt zwei Schwachstellen, die derzeit die meisten Dogecoin Core-Benutzer betreffen: Remote-Codeausführung in Dogecoin QT (CVE-2021-3401) und Offenlegung sensibler Informationen auf Unix-Plattformen (CVE-2019-15947), gemäß der GitHub-Version.

Insbesondere reduziert das Update die Dogecoin-Transaktionsgebühren von DOGE 1 auf DOGE 0,01 pro Transaktion, wodurch die Gebühr um 99% gesenkt wird.

Dogecoin-Entwickler zuerst enthüllt das Update vom 7. November, das eine Raserei um die Münze auslöst. Nach den Nachrichten schoss Dogecoin, der an diesem Tag bei etwa 0,26 USD gehandelt wurde, am 8. November auf fast 0,30 USD und legte dabei nach Angaben von CoinGecko um mehr als 12% zu.

Es korrigierte nach unten, und um 10:13 UTC wird DOGE bei 0,28 USD gehandelt, ein Minus von 1,7% an einem Tag. Es ist in einer Woche um 3,4% gestiegen.

DOGE-Preistabelle:

blank
Quelle: coingecko.com

Inzwischen, Tesla und SpaceX CEO Elon Musk, der als Verfechter von Dogecoin bekannt ist, zeigte seine Wertschätzung für das Update und nannte es „wichtig“.

„Elon, der erste wichtige Schritt ist hier – so viele Leute haben zu dieser Veröffentlichung beigetragen! Zuerst die Entwickler und dann die gesamte Community mit außergewöhnlichem Enthusiasmus auf diese Veröffentlichung gedrängt.“ genannt Ein Twitter-Nutzer als Antwort auf Elon Musk, der die Unterstützung des Milliardärs anerkennt.

Mitte August wurde die Dogecoin-Stiftung, eine gemeinnützige Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Kryptowährung zu unterstützen, angekündigt seine Wiedergründung nach fast sechs Jahren Abwesenheit, die versprach, die Meme-Coin-Community zu unterstützen und die Zukunft der Dogecoin-Blockchain zu fördern.

„Wir sind hier, um die Entwicklungsbemühungen zu beschleunigen, indem wir den derzeitigen Dogecoin-Kern und zukünftige Dogecoin-Entwickler dabei unterstützen, durch Sponsoring auf Vollzeitbasis zu arbeiten, sowie eine willkommene Landung für neue Mitwirkende, die beim Projekt helfen möchten“, sagte die Stiftung damals.

____

Mehr erfahren:
– Vorschlag zur Dogecoin-Gebührenstruktur veröffentlicht, von Elon Musk als „Wichtig“ gekennzeichnet
– Andere Münzen zum Thema Hund (und Katze) als Shiba Inu und Dogecoin kämpfen weiter

– DOGEs Rallye hat die Entwicklung von Dogecoin wiederbelebt, aber wie lange?
– Dogecoin braucht 3 Bedingungen, um über 1 USD hinaus zu steigen