Connect with us

Kryptowährung

Der ehemalige Rechnungsprüfer Brian Brooks bekommt einen neuen Job als Bitfury-CEO

blank

Published

blank

Brian Brooks, ehemaliger Rechnungsprüfer und CEO von Binance.US, wurde als neuer CEO des Krypto-Mining-Unternehmens (BTC) BitFury bekannt gegeben.

Nach einem 4. November Bekanntmachung von Bitfury wurde Brooks am vergangenen Freitag ernannt und wird das Unternehmen bei der Vorbereitung einer neuen Finanzierungsrunde leiten. Bitfury-Gründer und ehemaliger CEO Valery Vavilov wird als Chief Vision Officer und Vorsitzender des Verwaltungsrats fungieren.

„Herr. Brooks wird das zehn Jahre alte Krypto-Einhorn führen, wenn es eine neue Finanzierungsrunde startet, das Wachstum seines Mining-Geschäfts mit einem revolutionären neuen Mikrochip-Design und neuen globalen Rechenzentrumsstandorten steigert und ein Portfolio innovativer Unternehmen skaliert“, so der atemlose Ankündigung gelesen.

Die letzte Finanzierungsrunde von Bitfury fand im Jahr 2018 statt, als es 80 Millionen US-Dollar bei einer Bewertung von 1 Milliarde US-Dollar einbrachte. Vavilov bestätigte Cointelegraph am 18. Oktober, dass das Unternehmen eine neue Mittelbeschaffung über einen möglichen Börsengang (IPO) in Betracht zieht, aber zu diesem Zeitpunkt ist noch nichts konkret.

Vor dieser Position arbeitete Brooks nur drei Monate in der US-Niederlassung von Binance, bevor er im August dieses Jahres zurücktrat. Viele Schaulustige spekuliert dass die Entscheidung auf Vorkenntnissen über regulatorische Probleme zurückzuführen war, die das Unternehmen plagen.

Brooks arbeitete zwischen 2018 und 2020 auch als Chief Legal Officer von Coinbase und ist aufgrund seiner starken Pro-Krypto-Haltung in der Krypto-Community sehr beliebt, während er als amtierender Rechnungsprüfer der Währung fungierte.

Während seiner Zeit bei der Agentur von Mai 2020 bis Januar 2021 beaufsichtigte Brooks die Verabschiedung der Fintech-Banking-Charta, die es Fintech-Firmen und Krypto-Unternehmen ermöglichte, Kredit- und Zahlungsprodukte ohne Aufsicht der staatlichen Bankenaufsichtsbehörden anzubieten.

Verwandt: Cipher Mining spritzt 350 Millionen US-Dollar auf Bitcoin-Mining-Rigs der nächsten Generation von Bitfury

„Brian ist eine angesehene Führungskraft und Vordenkerin mit umfassender Expertise in den Bereichen Regulierung, digitale Vermögenswerte und Kapitalmärkte, die die Vision von Bitfury für eine dezentralisierte Peer-to-Peer-Wirtschaft teilt“, sagte Vavilov.

Bitfury wurde 2011 gegründet und ist eines der größten Unternehmen im Blockchain-Sektor. Es betreibt mobile Rechenzentren und bietet eine breite Palette von Dienstleistungen wie Krypto-Mining-Hardware-Design, Software und Produkte für künstliche Intelligenz an.