Connect with us

Kryptowährung

Der Ethereum-Preis erreicht einen neuen Höchststand von über 4.500 USD, gerade als Bitcoin 64.000 USD zurückerobert

blank

Published

blank

Die zinsbullische Volatilität nimmt zu und das neu entdeckte zinsbullische Momentum führte dazu, dass mehrere Token zu neuen Allzeithochs ausbrachen, als Händler sich darum bemühten, welche Münze als nächste eine Mondmission starten könnte.

Als der Preis von Bitcoin (BTC) auf 64.000 USD stieg, erreichte Ether (ETH) mit 4.523 USD ein neues Rekordhoch. Der Umzug erfolgt nur wenige Tage nach dem erfolgreichen Altair-Upgrade des Ethereum-Netzwerks, das das erste Update der Beacon-Kette war und das Netzwerk dem vollständigen Rollout von Eth2 näher bringt.

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigt, dass die Bullen, nachdem sie in den frühen Morgenstunden am 2. November ein Tief von 4.283 USD erreicht hatten, die Kontrolle über die Preisbewegung übernahmen und den Preis von Ether auf ein neues Allzeithoch von 4.523 USD heben ließen.

ETH/USDT 1-Tages-Chart. Quelle: TradingView

Wenn Ether seinen aktuellen Kurs beibehalten kann, ist er auf dem besten Weg, sein achtes positives Quartal in Folge mit positiven Gewinnen zu verzeichnen, wie ein Tweet von Coinbase International hervorhebt.

Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich

Wie in den Charts gezeigt, wurde ein interessanter Vergleich zwischen der Preisaktion für Ether im Jahr 2017 und der aktuellen Preisaktion vom pseudonymen Twitter-Benutzer „itwasntme“ entdeckt.

Die Landschaft des Kryptowährungs-Ökosystems hat sich seit dem Bullenmarkt 2017 ziemlich verändert, teilweise aufgrund der Ankunft einer größeren Kohorte institutioneller Anleger mit größeren Geldmitteln, aber dies ist eine Entwicklung, die man als Markt im Auge behalten sollte sieht aus, um 2021 stark zu beenden.

Der Aufwärtstrend von Ether kommt auch, da die Anzahl der im Eth2-Staking-Vertrag gesperrten Token zum ersten Mal 8 Millionen überstieg, ein Prozess, der das verfügbare zirkulierende Angebot weiterhin entwässert und einen positiven Druck auf den Preis ausübt.

blank
Kumulativer Ether, der an den Eth2-Staking-Vertrag gesendet wird. Quelle: Coin-Metriken

Insgesamt ist der Konsensausblick für Ether optimistisch, da zahlreiche Analysten bis Ende 2021 einen Token von 10.000 USD fordern.

Verwandt: Die Bitcoin-Preiskonsolidierung „könnte vorbei sein“, sagt der Händler, als Ethereum, Polkadot Allzeithochs erreichte

Bitcoin klettert wieder über $64.000

Nachdem der BTC-Preis nun seinen wochenlangen Abwärtstrend durchbrochen hat, wollen die Bullen eindeutig das bisherige Allzeithoch von 67.000 US-Dollar erreichen.

blank
BTC/USDT 4-Stunden-Chart. Quelle: TradingView

Die Aufwärtsbewegung bei BTC ist hauptsächlich das Ergebnis des Vertrauens der Händler in die Stärkung des Marktes, da historische Daten zeigen, dass die Monate November und Dezember für den Bitcoin-Preis leistungsstarke Zeiträume sind.

Die Gesamtmarktkapitalisierung für Kryptowährungen liegt jetzt bei 2,736 Billionen US-Dollar und die Dominanz von Bitcoin beträgt 44,1%.

Die hier geäußerten Ansichten und Meinungen sind ausschließlich die des Autors und spiegeln nicht unbedingt die Ansichten von Cointelegraph.com wider. Jeder Investitions- und Handelsschritt ist mit Risiken verbunden, Sie sollten Ihre eigenen Recherchen durchführen, wenn Sie eine Entscheidung treffen.