Connect with us

Kryptowährung

Der virtuelle Land-Slot von Axie Infinity ist für 550 ETH ausverkauft

blank

Published

blank

In einem Tweet von Axie Infinity am späten Donnerstag wurde ein lukratives Grundstück innerhalb des Monster-Battle-Fantasy-Spiels mit nicht fungiblen Token oder NFTs für 550 ETH (2,3 Millionen US-Dollar) verkauft. Axies sind Kreaturen, denen Benutzer befehlen, sich mit anderen Spielern zu duellieren, Feinde zu bekämpfen und tägliche Quests zu erfüllen. Sie sind auch NFTs, die frei gezüchtet (geprägt), gekauft und verkauft werden können.

Das Spiel findet in der Welt von Lunacia statt, die Axies bewohnen. Es ist ein quadratisches Raster von 301 x 301, bei dem jeder Abschnitt ein tokeisiertes Grundstück namens Terra darstellt, das die Spieler nach Belieben auch kaufen, verkaufen oder an andere Spieler vermieten können. Das gestern verkaufte Land wird als Genesis klassifiziert, die seltenste Form virtueller Immobilien im Axie Infinity-Ökosystem.

Monster, bekannt als Chimären, erscheinen im Spiel und terrorisieren Lunaria. Durch das Besiegen von Chimären verdienen die Spieler Smooth Love Potions (SLPs), die dann an Kryptowährungsbörsen gegen Bargeld verkauft werden können. Besiegte Chimären lassen auch andere Arten von Ressourcen fallen, die zur Aufwertung ihrer Achsen und ihres Landes verwendet werden können, wodurch das Ertragspotenzial für SLPs erhöht wird. Genesis Land liegt strategisch günstig im Zentrum von Lunacia, wo seltene Chimären-Raid-Bosse spawnen und spezielle Gegenstände fallen lassen. Darüber hinaus haben nur 220 von 90.601 Land-Slots die Genesis-Klassifizierung.

Kritiker des Spiels sagen, dass es bei virtuellen Immobilien nichts physisch Greifbares gibt und fragen sich, warum sie überhaupt einen Wert haben sollten. Aber für einige ist das Spielen von Axie Infinity ein Vollzeitjob, der Vorabinvestitionen verdient, insbesondere in Entwicklungsländern, wo die täglichen SLPs im Spiel oft die Mindestlöhne der Länder übertreffen.