Connect with us

Kryptowährung

DEXs wachsen schneller als CEXs, aber Binance verzeichnet immer noch 171 Millionen Besucher in einem Monat

blank

Published

blank

Ein neuer Chainalysis-Bericht zeigt, dass die Zahl der dezentralen Börsen (DEXs) schneller wächst als alle anderen Arten von Krypto-Börsen. Aber ähnliche Webdaten zeigen, dass zentralisierte Börsen alles andere als unpopulär sind, da Binance im Oktober 171 Millionen Besucher verzeichnete.

Kettenanalyse veröffentlicht einen Bericht über Krypto-Börsen am 11. November und lieferte eine Analyse, indem die Börsen nach ihren Geschäftsmodellen aufgeschlüsselt wurden, einschließlich DEXs, CEXs, Over-the-Counter (OTC)-Broker, Derivateplattformen und Hochrisikobörsen mit minimaler Kenntnis Ihres Kunden ( KYC)-Anforderungen.

Den Daten zufolge stieg die Zahl der DEXs zwischen dem ersten Quartal 2019 und dem dritten Quartal 2021 um mehr als 100 % und lag im Juni dieses Jahres bei etwa 205. Im Vergleich dazu stieg die Zahl der CEXs vorübergehend von etwa 100 auf 120, bevor sie innerhalb dieses Zeitrahmens wieder in die 100er-Region zurückfiel.

Auch die Zahl der OTC-Broker stieg deutlich an und stieg um rund 50 % auf die Marke von 150 im dritten Quartal 2021. Die Zahl der Terminbörsen stieg 2019 leicht auf rund 125 an und hat sich seitdem im Wesentlichen in der Region gehalten, während sie hoch ist. Risikobörsen brachen Mitte 2020 auf rund 150 aus, bevor sie im dritten Quartal 2021 deutlich unter 100 fielen.

Wachstum aktiver Krypto-Börsen: Chainalysis

„Natürlich ist die Anzahl der aktiven Börsen in jeder Kategorie nicht die einzige Möglichkeit, den Zustand dieser Kategorien zu beurteilen. Schließlich versuchen Kryptowährungsunternehmen nicht einfach zu überleben – sie müssen ihre Benutzerbasis und ihr Transaktionsvolumen vergrößern, um erfolgreich zu sein“, heißt es in dem Bericht.

Chainalysis betonte, dass die wachsende Popularität von DEXs in den letzten zwei Jahren mit dem „explosiven Wachstum der DeFi-Kategorie im Allgemeinen“ zusammenfällt. Das Unternehmen hob hervor, dass der von DEXs erhaltene Gesamtwert von rund 10 Milliarden US-Dollar im Juli 2020 auf einen Höchststand von 368 Millionen US-Dollar im Mai 2021 gestiegen ist, was einem Anstieg von etwa 3579 % entspricht.

Binance ist immer noch der Platzhirsch

Trotz intensiver Prüfung und Zurückweisung durch Aufsichtsbehörden auf der ganzen Welt in den letzten Monaten zeigen die Daten, dass die zentralisierte Börse Binance ihre Konkurrenten immer noch überragt.

Entsprechend Daten aus ähnlichem Web zusammengestellt von Finbold hatte Binance im Oktober mit insgesamt 171 Millionen Besuchern den meisten Web-Traffic aller Krypto-Börsen. Im Vergleich zum Vormonat bedeutet dies einen Anstieg um 12 %. Coinbase belegt mit 91 Millionen Besuchern im letzten Monat den zweiten Platz und verzeichnete einen Anstieg des Traffics um 31 % im Vergleich zum Vormonat.

Die drittbeliebteste Börse ist PancakeSwap, ein DEX, der auf der Binance Smart Chain operiert, mit 25 Millionen Besuchern und einem Anstieg von 14 % im Vergleich zum Vormonat. Während Bybit mit 24 Millionen den vierten Platz belegt (-8 % gegenüber September).

Coingecko-Daten zeigen, dass Binance in Bezug auf das Volumen seinen Konkurrenten weit voraus ist, wobei die Plattform in den letzten 24 Stunden mehr als 33,3 Milliarden US-Dollar erzielt hat. Diese Zahl ist mehr als fünfmal höher als die Gesamtzahl der zweitrangigen Coinbase, die ein Volumen von 6,6 Milliarden US-Dollar im Wert von 24 Stück generierte.

Verwandt: Binance gibt 115 Millionen US-Dollar in Frankreich aus, um ein europäisches Krypto-Ökosystem zu entwickeln

Am Donnerstag berichtete das Wall Street Journal, dass ehemalige Führungskräfte von Binance geschätzten, dass das Unternehmen als börsennotiertes Unternehmen einen Wert von bis zu 300 Milliarden US-Dollar haben könnte. Es ist unklar, wann oder wie Binance an die Börse gehen wird, da es keinen formellen Hauptsitz gibt. CEO Changpeng Zhao sagte jedoch im September, dass die US-Niederlassung von Binance einen Börsengang (IPO) im Jahr 2024 erwäge.