Connect with us

Kryptowährung

Die Bitcoin-Gewinne von Squares Cash-App sinken um 23 % – Wird es helfen, sie für Teenager zu öffnen?

blank

Published

blank

Jack Dorseys Zahlungsunternehmen Square Inc. enthüllte in seinem Ergebnisbericht für das dritte Quartal dass die mobile Zahlungs-App Cash App einen Rückgang der von Bitcoin generierten Quartalsgewinne um 23 % verzeichnete.

Aber die Gewinne und Einnahmen von Bitcoin liegen beide über dem Vorjahr.

Square führt den Rückgang des Bitcoin-Umsatzes und des Bruttogewinns im Vergleich zum Vorquartal auf die „relative Stabilität des Bitcoin-Preises zurück, die sich auf die Handelsaktivitäten im Vergleich zu den Vorquartalen auswirkte“.

Die Cash App ermöglicht es Benutzern in den Vereinigten Staaten und Großbritannien, Bitcoin zu kaufen und Geld und BTC Peer-to-Peer zu überweisen. Entsprechend AppBrain Bei den Installationen von Finanz-Apps im US-amerikanischen Google Play Store rangiert es derzeit hinter Crypto.com an zweiter Stelle.

Bitcoin verzeichnete im dritten Quartal viel weniger Volatilität als im zweiten Quartal, nachdem der Preis von einem früheren ATH von fast 63.000 $ auf etwa 31.000 $ im zweiten Quartal gefallen war, während der Bitcoin-Preis im dritten Quartal zwischen etwa 30.000 $ und 50.000 $ lag.

Der Ergebnisbericht besagt, dass der Bitcoin-Umsatz im dritten Quartal 2021 1,82 Milliarden US-Dollar erreichte, während der Bruttogewinn von Bitcoin 42 Millionen US-Dollar erreichte, was einem Anstieg von 11% und 29% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Bericht führt einen Teil dieses Jahreswachstums auf den Anstieg des Bitcoin-Preises zurück.

Cash App verfolgt jetzt den Teenie-Markt. Am 4. November, Jack Dorsey getwittert damit jeder 13 und älter können die Cash-App jetzt für ihre Peer-to-Peer-Transaktionsfähigkeit verwenden, sie können sie jedoch derzeit nicht verwenden, um Schecks einzuzahlen oder Bitcoin zu kaufen. Damit konkurriert die Cash App mit der von Apple Cash Familienoption. Das Hinzufügen von Bitcoin-Funktionen für Teenager würde es von allen anderen abheben, einschließlich Apple Cash und Venmo, und könnte dazu beitragen, die Gewinne zu steigern.

Trotz des schwächeren Bitcoin-Umsatzes zeigte Cash App im dritten Quartal 2021 ein solides Gesamtwachstum und erzielte einen Umsatz von 2,39 Milliarden US-Dollar und einen Bruttogewinn von 512 Millionen US-Dollar, ein Anstieg von 16 % bzw. 33 %.

Verbunden: Jack Dorsey’s Square plant den Aufbau eines Open-Source-Bitcoin-Mining-Systems

Cash App machte Anfang dieser Woche Schlagzeilen, als er die Unterstützung des beliebten NFL-Quarterbacks Aaron Rodgers erhielt, der angab, mit Cash App zusammenzuarbeiten, um einen Teil seines Gehalts in Bitcoin zu akzeptieren.

Der Aktienkurs von Square Inc. ist im nachbörslichen Handel auf 237,88 USD gefallen, ein Minus von 3,87%.