Connect with us

Kryptowährung

Die Bitcoin-Volatilität hält an, während der BTC-Preis den kritischen Wochenschluss erreicht

blank

Published

blank

Bitcoin (BTC) fiel am 25. September kurzzeitig unter 42.000 US-Dollar, als das Wochenende einen unscheinbaren Wochenschluss zu liefern schien.

BTC/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Händler: Bitcoin „gut“ über 38.000 $

Daten von Cointelegraph Markets Pro und TradingView zeigte, dass BTC/USD am Samstag in etwas mehr als einer Stunde 1.000 USD verlor, bevor es sich erholte.

Das Wochenende hatte mit dem Paar bei etwa 43.000 US-Dollar begonnen – ein kritischer Wert, den einige sagen sollten, wenn sich der wöchentliche Schlusskurs abzeichnet.

Andere argumentieren, dass eine niedrigere Preisaktion nach der Volatilität vom Freitag auch für Bitcoin geeignet wäre, wobei 36.000 bis 38.000 US-Dollar der Cut-off-Punkt für Bullen sind.

Unter ihnen ist Cointelegraph-Mitarbeiter Michaël van de Poppe.

„Das kritische Niveau für Bitcoin ist immer noch dasselbe, das zwischen 38-40.000 USD liegt. Ich würde es vorziehen, wenn das Niveau gehalten wird“, er erzählt Twitter-Follower am späten Freitag.

„Wenn das passiert, ist alles in Ordnung.“

Unter Kommentatoren dominierte die China-Geschichte des „Verbots“ immer noch die Debatte, dieses Abseilen in die bekanntesten Namen der Branche, nachdem eine reflexartige Reaktion nervöser Händler Kryptowährungen ins Wanken gebracht hatte.

Trotz des Chaos hatte sich aus China nichts wirklich geändert, die Regierung wiederholte ihre bisherige Position. Wie Cointelegraph feststellte, erlebte Bitcoin, als das „Verbot“ zunächst im September 2017 begann, nur drei Monate später ein neues Allzeithoch.

„Nichts hat in den letzten zehn Jahren mehr Wohlstand geschaffen als in China verbotene Technologien“, sagt Michael Saylor, CEO von MicroStrategy, behauptet.

Jon Geenty, ein Datenwissenschaftler beim Analyseunternehmen CoinMetrics, erstellte unterdessen ein Vergleichsdiagramm, das zeigt, wie Bitcoin nach jeder China-„Verbotsgeschichte“ abschneidet. Entgegen der Befürchtungen hat sich die BTC-Preisentwicklung nach solchen Ereignissen tatsächlich stabilisiert.

Die Krypto-Marktkapitalisierung steht für einen erneuten Test mit breiter Unterstützung

Die Aussichten für Altcoins blieben an diesem Tag düster, dank der Verdoppelung von Bitcoin auf niedrigeren Niveaus.

Verwandte: Preisanalyse 9/24: BTC, ETH, ADA, BNB, XRP, SOL, DOT, DOGE, AVAX, LUNA

Ether (ETH) lag bei rund 2.825 USD, nahe dem wesentlichen Unterstützungsniveau von 2.800 USD für Bullen, während die meisten der Top-Ten-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung an diesem Tag 6-7 % verloren.

blank
ETH/USD 1-Stunden-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

„Altcoin-Marktkapitalisierung auch hier auf entscheidendem Niveau“, Van de Poppe gewarnt, und fügte hinzu, dass die gesamte Krypto-Marktkapitalisierung am Wochenschluss immer noch einen „schönen erneuten Test“ der Unterstützung erleben könnte.