Connect with us

Kryptowährung

Die Bürgermeister von NYC und Miami streiten auf Twitter darüber, wer der größere Krypto-Befürworter ist

blank

Published

blank

Der neu gewählte New Yorker Bürgermeister Eric Adams hat sein Versprechen bekräftigt, die Stadt zu einem Krypto-Hub zu machen, indem er seine ersten drei Gehaltsschecks vollständig in Bitcoin akzeptiert.

In einer Antwort vom 4. November auf Twitter an Francis Suarez – ab Dienstag für eine weitere Amtszeit wiedergewählt – Adams genannt er würde das Versprechen des Bürgermeisters von Miami erfüllen, seinen nächsten Gehaltsscheck in Bitcoin (BTC) zusätzlich zu den folgenden beiden Zahlungen anzunehmen. Unter der Annahme, dass Adams ein Grundgehalt von 258.750 US-Dollar akzeptiert, würden seine monatlichen Gehaltsschecks jeweils etwa 21.562 US-Dollar betragen, insgesamt 1,05 BTC zu einem Preis von 61.268 US-Dollar.

Der Social-Media-Geplänkel des kommenden Bürgermeisters von NYC kommt weniger als zwei Tage nach dem Gewinn der Stadtwahl mit 72,8% der Stimmen. Er wird voraussichtlich am 1. Januar sein Amt antreten, daher besteht immer die Möglichkeit, dass sich der BTC-Preis erheblich ändern könnte, bevor Adams vereidigt wird auf 61.268 US-Dollar zum Zeitpunkt der Veröffentlichung.

Sowohl Adams als auch Suarez haben sich als politischer Kandidat bzw. Beamter dafür eingesetzt, dass ihre Städte Krypto-Hubs in den Vereinigten Staaten werden. Der gewählte Bürgermeister sagte, er plane, New York City zum „Zentrum der Bitcoins“ zu machen, wenn er sein Rennen gewinnt, während Suarez seine Absichten äußerte, Miami zur Stadt mit den „fortschrittlichsten Kryptogesetzen“ in den Vereinigten Staaten zu machen.

Suarez ‚Antwort auf die „Herausforderung“ des Gehaltsschecks von Adams deutet darauf hin, dass der Bürgermeister von Miami ihr Rennen um die Einführung von Bitcoin als alles andere als feindselig betrachtet. Adams würde jedoch wahrscheinlich deutlich mehr BTC von seinen Gehaltsschecks erhalten, wenn man bedenkt, dass sein Jahresgehalt von 258.750 US-Dollar bei Suarez geschätzten 97.000 US-Dollar liegt.

„Herzlichen Glückwunsch zur Wahl, genannt Suárez. „Ich freue mich auf den freundschaftlichen Wettbewerb, unsere jeweiligen Städte zu einer Krypto-Hauptstadt zu machen.“

Verwandt: Crypto City: Reiseführer für New York

Sowohl New York City als auch Miami standen aufgrund von Präzedenzfällen und Ereignissen oft im Fokus vieler im Krypto-Raum. Im Juni kündigte Präsident Nayib Bukele auf der Bitcoin 2021-Konferenz in Miami seine Pläne an, BTC in El Salvador als gesetzliches Zahlungsmittel zu etablieren. Darüber hinaus war die New Yorker Generalstaatsanwaltschaft für viele Durchsetzungsverfahren gegen Kryptofirmen wie Coinseed, Bitfinex und Tether verantwortlich.