Connect with us

Kryptowährung

Die El Salavdor Bitcoin App ist ein privates Unternehmen, das aus öffentlichen Mitteln finanziert wird, sagt Media

blank

Published

blank
Nayib Bukele. Quelle: Ein Screenshot, Instagram/nayibbukele

Die Regierung von El Salvador, die regierende Nuevas Ideas Party und die staatliche Chivo-Bitcoin (BTC)-Geldbörse sind in die Kritik geraten – einige Medien behaupten, der Chivo-Betreiber sei ein „privates Unternehmen, das öffentliche Mittel verwendet“.

Laut einer Reihe von Berichten großer, linksgerichteter Zeitungen, die gegen die Regierung von Präsident Nayib Bukele sind – wie zum Beispiel El Diario de Hoy, ebenso gut wie La Prensa Grafica und El Faro – die Regierung hat im Wesentlichen dafür gesorgt, dass Chivo von Kumpels von Nuevas Ideas geleitet wird.

Sie berichteten auch, dass Bukele öffentliche Mittel verwendet, um die Chivo-App zu finanzieren – und verwiesen auf Links zu derselben Firma, die Bukeles Sprachrohrzeitung herstellt Tagebuch El Salvador.

Die Nachrichtenagenturen behaupten, dass die Chivo-App laut Daten des nationalen Registers der salvadorianischen Unternehmen teilweise einem privaten Unternehmen gehört, das vor 22 Jahren von der gegründet wurde Río Lempa Executive Hydroelectric Commission (lokal als CEL bekannt) – beschrieben als autonome öffentliche Einrichtung. Aber sie fügten hinzu, dass das Unternehmen, von dem sie angemerkt hatten, dass es mit öffentlichen Mitteln gegründet wurde, umbenannt wurde Chivo SA de CV am 24. August 2021, als es über die Entwicklungsbank von El Salvador (Bandesal). Diese Gelder wurden verwendet, um BTC zu kaufen, schrieben die Medien.

Die CEL ist eine „offizielle autonome Einrichtung des öffentlichen Dienstes“, wie die Registerdaten zeigen.

Die Medien gaben an, dass die Führungskräfte von Chivo eine Reihe bekannter Mitarbeiter von Bukele umfassten. Dazu gehören zwei leitende „Administratoren“, von denen der bekannteste Raymond Francisco Villalta Alfaro hieß, ein 28-jähriger Verbündeter von Bukele und Mitglied der mit Bukele verbündeten Nuevas Ideas-Partei. Villalta Alfaro arbeitet in einer Regierungsstelle, die mit dem Tourismusministerium verbunden ist.

Ein weiterer Verwalter wurde als Óscar Mauricio Figueroa Torres (27) benannt, der derzeit als Exekutivdirektor der Technisches Sekretariat für Fremdfinanzierung, eine Agentur, die dem Außenministerium untersteht.

El Diario de Hoy wies darauf hin, dass ein registrierter Mitinhaber der Chivo-App ist ETESA, El Salvadors größter Stromgroßhändler. ETESA betreibt auch vier „private“ Tochtergesellschaften, obwohl die CEL „laut offiziellen Dokumenten den Großteil ihres Kapitalstocks eingebracht hat“.

Der Wirtschaftsprüfer, der Rechnungshof, hat nicht den Auftrag, die Verwaltung und den Betrieb dieser Firmen zu untersuchen, stellten die Medien fest.

Das gleiche Medienunternehmen Parallelen gezogen zwischen der Gründung von Chivo, das auch zahlreiche Bitcoin-Geldautomaten im Land betreibt, und der Art und Weise, wie das Diario El Salvador ins Leben gerufen wurde.

Die Zeitung Diario El Salvador ist auch als Teilhaber eines anderen Energieversorgers registriert, der Compañía de Luz Eléctrica de Ahuachapán (CLEA), die ebenfalls Zugang zu öffentlichen Mitteln hat und ihrerseits 1 % der Anteile an Chivo besitzt.

Es ist eine Ironie, bemerkte El Diario de Hoy, dass der derzeitige Präsident des Rechnungshofs, Roberto Antonio Anzora Quiroz, anlässlich der Einführung von Diario El Salvador im Jahr 2020 gewarnt hat, dass, wenn ein Unternehmen „einen Penny der öffentlichen Hand verwaltet oder erhält“ Fonds“ sollte es „geprüft werden“.

Unterdessen sah es auf den Seiten des oben erwähnten Diario El Salvador für die Regierung und ihre BTC-Pläne viel rosiger aus.

Die Zeitung gemeldet im Fall eines „jungen Unternehmers“ – des 28-jährigen Inhabers eines Bäckerei-Startups mit Sitz in Sonsonate, der behauptete, am ersten Tag, an dem seine Firma das Token akzeptierte, einen Umsatzanstieg von 25 % verzeichnet zu haben.

Er behauptete, innerhalb eines Tages allein mit BTC 106 USD Umsatz gemacht zu haben, und wurde an einem Chivo-Geldautomaten fotografiert, der sich darauf vorbereitete, seine Token in Fiat-USD umzuwandeln.

Der Mann mit dem Namen Roberto Carlos Vides wurde wie folgt zitiert:

„Bitcoin ist wirklich gut [payment] Option, insbesondere wenn der Preis steigt. Ich würde empfehlen, dass Sie warten, bis die Bitcoin-Preise steigen [before] in Fiat umzuwandeln.“

____
Mehr erfahren:
– Bitcoin wird in Starbucks, McDonald’s und überall in El Salvador akzeptiert
– Bitcoin legal in El Salvador – hat aber noch einen Berg zu erklimmen

Umfragen: Die Mehrheit der Bevölkerung in El Salvador ist gegen das Gesetz zur Einführung von Bitcoin
IWF sagt, Bitcoin zu einer Landeswährung zu machen, sei eine „unratsame Abkürzung“

Regierung von El Salvador: Wir geben Bitcoin aus – aber wandeln Sie es nicht in Fiat um
El Salvador wird ein ernsthafter Test für die Layer-2-Netzwerke von Bitcoin

Weltbank der Unwissenheit und Heuchelei beschuldigt, da sie sich weigert, El Salvador zu helfen
– El Salvador bringt neues globales Rätsel – Was ist Bitcoin und wie wird es besteuert?

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.